Plattenkritik

Absturtz - Alles Wird Gut

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 14.10.2011
Datum Review: 05.01.2012

Absturtz - Alles Wird Gut

 

Abfluss, Anfall, Absturz. Solange es Deutschland gibt, muss es auch Deutschpunk geben. In moderner, reiner oder asseliger Form. Oder alles auf einmal.


Hannes, Heiner und Schröder mischen nicht erst seit gestern mit, sondern haben schon so manchen Schlachtruf verzapft und behaupten nicht ohne Sinn und Verstand „Alles Wird Gut“. Mit freundlichsten Grüßen an RASTA KNAST oder POPPERKLOPPER brauchen Songtitel wie „Solidarität“ oder „Was Für Ein Leben“ nicht erläutert zu werden. Oder höchstens von den melodischen und zugleich wütenden Arrangements ins richtige Licht gerückt werden. Alles andere machen ABSTURTZ aus Schleswig-Holstein auf ihrem fünften Output eh mit links. „Wehende Fahnen“ prügelt von null auf hundert, ohne stumpf anzuecken oder mit Raviolidosen-Sound zu nerven, „Nichts Bleibt“ lässt nicht verschnaufen und bolzt um sein Leben, als ob Heiner nur jene eineinhalb Minuten bleiben um dieses zu besiegeln. „Viva Punk – mein Leben lang“? Logo, das norddeutsche Trio lädt doch nicht zum Puppentheater. Hier geht´s ums roh gegröhlte Wort, wie Titelsong oder das aufbauende „Kopf Hoch“ zwar unmissverständlich aber auch mit wiederkehrendem Arbeitseifer erklären.

ABSTURTZ machen vielleicht keine Gefangenen, ganze sechzehn Songs und achtunddreißig Minuten lang, aber werden gegen Strudel, Abwechslung und Mitbewerber eine Menge Kraft beim Schwimmen brauchen. Denn eine großzügige Portion Wellenlänge oder Equalizer bewegen die Jungs nicht, das hat ihr räudiger, mal Offbeat-, mal Rockgespickter Sound auch gar nicht auf der Setliste stehen. Ehrlich und hitzköpfig, da lauschen ABSTURTZ schon eher auf. Denn solange es Deutschland gibt, wird es auch Abstürze geben. Viva Punk also!


Trackliste:

01. Wehende Fahnen
02. Nichts Bleibt
03. Auf Achse
04. Abschied
05. Solidarität
06. Viva
07. Schmalspur
08. Meine Reise
09. Was Für Ein Leben
10. Wie Lange Noch
11. Alles Wird Gut
12. Kein Kompromiss
13. Kopf Hoch
14. Graue Zone
15. Geliebt Und Verflucht
16. Freiheit, Abenteuer

Alte Kommentare

von fail 05.01.2012 16:36

warum schreibst du das alles groß? n bisschen dämlich...

von Alex G. 06.01.2012 10:13

Warum schreibst du das alles klein? Das ist ja noch viel dämlicher...

von Wecki 06.01.2012 15:23

Nettes Review mit ein paar witzigen Wortspielen!

Autor

Bild Autor

Moppi

Autoren Bio

Alt, langweilig, tierlieb.

Suche

Social Media