Plattenkritik

Alev - If We ever

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 19.10.2005

Alev - If We ever

 

Von Alev hatte ich bisher noch nichts gehört obwohl sie momentan als Durchstarter in der Alternativszene gelten und von der Presse sogar schon als würdige Nachfolger von Skunk Anansie und Guano Apes gehandelt werden. Aus ihrem Album „We Live In Paradise“, welches im letzten Jahr erschien, wurde nun „If we ever“ als Single veröffentlicht und da sie im Ausland, besonders in der Türkei sehr erfolgreich sind, gibt es „If we ever“ gleich noch auf Türkisch. Neben diesen zwei Songs finden sich noch zwei Live-Tracks und das Video zu „If we ever“ welches in einer sehr apokalyptischen Stimmung gehalten ist und somit die Stimmung des sehr melancholischen Liedes unterstreicht. Musikalisch sind Alev die typischen Alternativrocker, harte laute Gitarren und dazu eine sanfte weibliche Stimme, die auch mal schreit. Auf dem Album "We live in Paradise findet man sehr viel mehr Einflüße von Nu-Metal Riffs hin bis zu orientalischen Klängen, auf jeden Fall sehr abwechslungsreich. Die zwei Live-Aufnahmen erinnern mich ein bisschen an die Musik von Alanis Morissette, vor allem durch die Stimme der Sängerin Alev. Wer also gern mal Alternativrock mit weiblicher Stimme hört, der kann hier gern zu greifen.

Autor

Bild Autor

Manu

Autoren Bio

Suche

Social Media