Plattenkritik

All Boro Kings - Just For The Fun Of It

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

All Boro Kings - Just For The Fun Of It

 

Yeah, yeah, yeah... erst vor kurzem hatte ich gefragt was denn nun aus diesem neuen Dog Eat Dog und Mucky Pup Projekt geworden ist und dann flattert mir auch schon deren erste CD ins haus. Schnell unters Dach von Century Media und raus mit den ersten 12 Songs. Diese CD ist haargenau so ausgefallen wie man es erwartet. In gewöhnter DED/MP Skool rocken auch All Boro Kings los und ich muss sagen diese Kombination ist Opium für unsere Ohren. Schon nach den ersten malen anhören bleibt einenm nichts anderes mehr übrig als wird durch die Wohnung zu springen und alles klein zu holzen. Aufgenommen wurde das ganze in den Big Blue Meenie Stuios In Jersey City, NJ unter Aufsicht von Tim Gilles. Bowlin' Smoke wird mit Sicherheit der neue Hit dieser Band. Mit Saxophon und allem was ein guter Song dieser Truppe haben muss. Interessant ist vielleicht auch noch das die ersten beiden Songs: ABK und Twist the Cap, auch auf der Go-Kart Records Compilation New York's Hardest Vol. 3 stehen werden. Die Members sind Dan Nastasi (Guitar/Vocals), Dave Neabore (Bass/Vocals), Sean Kilkenny (Guitar/Vocals) und John "Booge" Milnes (Drum).
Ich denke es ist alles gesagt - am 22. Juli kommt dieses Goldstück in die Läden... ab dafür!!!!

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media