Plattenkritik

All I've Got - Words

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 06.04.2012
Datum Review: 30.03.2012

All I've Got - Words

 

Ein Gefühl kann plötzlich da sein und ist nicht immer erklärbar. Dieses plötzlich aufkeimende Gefühl verrät, dass die Berliner ALL I'VE GOT mit ihrem Debüt „Words“ eine Eintagsfliege hinlegen werden. Keine, die vorher auf einem Haufen Scheiße gesessen hätte, aber dennoch eine, die am Ende des Tages tot ist.

Der Crossover des Hauptstadttrios pendelt sich irgendwo im Hardcorepunk meets Metal ein, klingt zunächst frisch, da von der Leber weg gespielt, kommt aber nach einiger Zeit zu unspektakulär rüber und stemmt sich dann auch nicht mehr aus der Hüfte. Streckenweise klingt „Words“ sogar etwas unausgegoren und unausgereift, aber hier kann auch ein Vorteil gesehen werden, denn Hochglanzprodukte verschaffen nicht immer Erleichterung (was für ein Rohrkrepierer wäre „Urban Discipline“, an dessen Schulter sich „Words“ anlehnt“, geworden, wenn hier Playboy statt Tankstellenheft oben links geliefert worden wäre?).

Da bekanntlich kein Schwanz so hart ist wie das Leben und ALL I'VE GOT genau darüber (Leben) mit viel Energie und Leidenschaft sinnieren, muss jeder selbst das Machwerk der seit 2009 bestehenden Band antesten. Falls es sie dann noch gibt…

Alte Kommentare

von Schade 31.03.2012 00:10

@Celment Kannst Du das einmal erklären "...was für ein Rohrkrepierer wäre „Urban Discipline“, an dessen Schulter sich „Words“ anlehnt“, geworden, wenn hier Playboy statt Tankstellenheft oben links geliefert worden wäre?..." versteh diesen Satz nicht wirklich! Und warum Fäkalhumor hier Anwendung findet, erschliesst sich sicherlich nur Dir! Schade, aber iwie werde ich das Gefühl nicht los, dass Du etwas gegen die Jungs hast!

von @katholisches schulmädchen 31.03.2012 05:43

keul die einen auf die happy weekend, oder keul dir einen auf den business punk- hauptsache du hast gut abgeliefert, capiche???

von Clement 31.03.2012 07:35

m.e. klingt das album wie frühere BIOHAZARD. und die hatten zu beginn auch einen nicht auf hochglanz polierten sound. und das festigte ihren Ruf als dreckig rüberkommende band

von lol 31.03.2012 16:20

musikreviews sind so nutzlos wie hämorrieden

von @lol 31.03.2012 18:21

du meintest wahrscheinlich "hämorrhoiden", oder? ich stehe auf die!

von TOM 02.04.2012 12:03

haha..."hämorrieden"....spielst wahrscheinlich selbst in der Kapelle...

von Blasta Tha Butcha! 02.04.2012 14:18

Allein das Cover ist ja schon rassistisch!

von @Blasta 03.04.2012 22:10

was ist an einer Maske rassistisch!? streu noch mehr Gerüchte du Vogel! Zitat "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal.... halten"

von Butters The Laster 04.04.2012 16:58

Das is nur Blasta...nich wundern. Bei dem is halt alles kacke oder Grauzone. Der kann da nix für, ihm is als Kind beim Trinken der Klodeckel auf'n Kopp geknallt.

von Blasta Tha Butcha! 04.04.2012 22:44

Stimmt ja gar nicht, du Popoclown.

von Popoklau 04.04.2012 23:01

Gegenbeweise ??!

von FrauLehrerin 10.04.2012 12:24

Wow! Es ist doch immer wieder gruselig, wie wenig Fliegenhirn ausreicht, um im Netz "qualifizierte" Meinungen zu verbreiten. Wer sich bei All I've Got nicht aus der Hüfte schwingen kann, sollte mal zum Orthopäden gehen!

Autor

Bild Autor

Clement

Autoren Bio

Ich fühle mich zu alt

Suche

Social Media