Plattenkritik

Astairre - Wir gehen unter - Kommst du mit?

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 09.03.2007
Datum Review: 20.07.2007

Astairre - Wir gehen unter - Kommst du mit?

 

Was will man mehr als schöne Musik, gemacht in seiner Hometown? Und hierbei geht es nicht um irgendeine beliebige Stadt! Nein, es geht um das wahre Herz des Ruhrgebeats: Bottrop. Gegründet hat sich die ambitionierte Band zwar bereits im Sommer 2004 in London, doch erst seit Anfang 2007 sind ASTAIRRE regelmäßig auf den deutschen Straßen unterwegs. Es wurden bereits namenhafte Konzerte gespielt, da wäre zum Beispiel die VISIONS-Party oder die UNCLE-SALLY'S Party. Nicht zu unrecht, wenn man sich das Werk der drei Bottroper anhört. Fünf Songs ohne lästiges Intro und Outro reihen sich hier aneinander und zwingen alle Pessimisten in die Knie, die behaupten, dass man keine gute Mischung aus MUFF POTTER und AT THE DRIVE-IN schaffen kann. Vorneweg: Es gelingt ASTAIRRE, und wie. Mit einer zuckersüßen Mischung aus Indie, Punk, Rock und Postcore schleichen sich die Jungs in die Gehörgänge und haben vor sich dort eine Weile aufzuhalten. Schöne Melodien, kluge Texte und die gewisse Würze verleihen ASTAIRRE das Prädikat wertvoll. Das "Wir gehen unter - Kommst du mit?" in Eigenenergie erstanden ist, kann man sich beim besten Willen nicht vorstellen, so professionell sehen Artwork und Promo-Paket aus. Jeder der gute und ehrliche Musik von Herzen mag, sollte hier dringend zuschlagen! Auch live ist die Band definitiv ein Erlebnis und nur zu empfehlen. Ihr geht unter? - Wir kommen mit!

Alte Kommentare

von Dario|Allschools 20.07.2007 14:22

Sehr sympahische Band. Bin live sehr angetan gewesen.

von blake schwarzenbach 21.07.2007 10:39

ich hör da nichts, was mich auch nur annähernd an at the drive-in erinnert. nichts.

von Luke TAR 21.07.2007 13:19

Ich nehme an du hast auch die Ganze EP zu Hause vor dir liegen...

von dredg 21.07.2007 17:49

Die Myspace-Songs sind schon mal vielversprechend. Arbeiten gut mit der deutschen Sprache und haben überraschende rockige Ausbrüche. Überzeugt mich als Madsenhörer, obwohl ich sonst nicht viel Deutsch-Indie höre. Planen die demnächst nen Album (bin nicht so der EP-Käufer)? -> das Album dann auf jeden Fall testen, damit man die nicht aus den Augen verliert.

von blake schwarzenbach 21.07.2007 18:39

nö.

von Luke TAR 21.07.2007 19:28

@dredg: Ja es wird wohl Anfang nächsten Jahres ein ganzes Album geben!

von Jay 21.12.2012 03:47

Als ich At The Drive In las, konnte ich nicht mehr vor lachen ...

Autor

Bild Autor

Lukas

Autoren Bio

Suche

Social Media