Plattenkritik

Between The Buried And Me - Colors

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 28.09.2007
Datum Review: 20.08.2007

Between The Buried And Me - Colors

 

Nach ihrem mathematischen Ausflug in Richtung Alaska sowie einem eher unspektakulären Coveralbum haben die Ausnahmemusiker von BETWEEN THE BURIED AND ME die musikalische Farbenpracht für sich entdeckt. Anspruchsvoller, wirrer und vielseitige denn je haben die Mannen aus North Carolina ein weiteres Werk abgeliefert, welches einen bunten und hakenschlagenden Ritt zwischen Genie und Wahnsinn verkörpert.

"Colors" symbolisiert das ultimative Klangkaleidoskop der Extreme. Erlebt man zeitweise die sanftmütigen, eleganten und grazilen Bewegungsabläufe eines Metalballets, trampeln im nächsten Moment gewaltige Blastbeats die romantische Szenerie nieder und eine mathematisch vertrackte und noisige Schlucht öffnet ihren tödlichen Rachen um den Zuhörer zu verschlingen. 80er Synthis mit Flash Gordon Flair türmen sich zu einer proglastigen Oper zwischen Pop und Jazz auf bevor hypnotische Buschtrommel das abgehobene Treiben auf den Boden der Tatsachen zurückholen. 8 unglaublich vielseitige Geschichten erzählt "Colors" über mehr als eine Stunde. Jede Geschichte ist wahnsinnig komplex und lässt sich beim ersten Hördurchgang kaum in seiner ganzen Pracht erfassen. BETWEEN THE BURIED AND ME haben es tatsächlich noch einmal geschafft den Wahnsinn von "Alaska" zu toppen und brillieren einmal mehr in einer komplett anderen Liga. Über dieses Album könnte man zweifelsohne Doktorarbeiten schrieben, wir belassen es jedoch zunächst bei einem CD Tipp!


Tracks:

1 Foam Born (A) The Backtrack
2 (B) The Decade Of Statues
3 Informal Gluttony
4 Sun Of Nothing
5 Ants Of The Sky
6 Prequel To The Sequel
7 Viridian
8 White Walls


Alte Kommentare

von Luke TAR 20.08.2007 22:05

Nur 8 Songs? Die Band ist grandios!

von MUnkvayne 20.08.2007 22:16

bin gespannt! alaska is killer!

von itchy 20.08.2007 22:31

konnte bissl in die cd reinhören..ist schon ganz großes tennis was die da auffahren. aber irgendwie klingts an manchen stellen wie dream theater. jaja erschießt mich, steinigt mich :D, aber manche songs haben strukturen, wie mans auch bei dream theater hört.

von pain 20.08.2007 22:33

verdammt, wo sind blos die steine.. :) ne, aber gebe dir da schon recht.. trotzdem geiles teil, sowas von komplex!

von ice 21.08.2007 01:31

hab schon woanders gelesen, dass BTBAM das metal gegenstück zu dream theater seien sollen. meiner meinung nach mal überhaupt nicht...aber auch wenns so wäre, so wie itchy das schreibt klingt das, als wäre das schlecht? DT sind doch götter ;)

von man... 21.08.2007 08:15

...absolut köngliches Album! Wie kann man bitte das Metal-Gegenstück zu DT sein. Die Typen sind die Götter des Metal, zu mindest im Progressiven Metal. BTBAM könnten aber, wenn die so weiter machen, DT diesen Titel streitig machen! Mit dem neuen Album kommen sie den Ganzen schon ein Stück näher!

von itchy 21.08.2007 15:39

naaa net falsch verstehen, ich find dream theater genial. is mir halt nur so aufgefallen. soll mir ja recht sein. und in der tat schön komplex :)

von man... 21.08.2007 16:32

...wobei man leider sagen muss, dass Dream Theater spätestens nach der Train of Thought bissel was von Ihrer Genialität eingebüßt haben. Metropolis Pt. 2 ist meiner Meinung nach deren Überalbum.

von keshi 21.08.2007 20:44

alaska war wirklich ein super album, ich hoffe ich habe nicht zu hohe erwartungen an colors, bin gespannt wie ein... denen, die sie noch nicht kennen empfehle ich übrigens an dieser stelle into the moat von metal blade, machen ebenso erfrischende musik

von man... 22.08.2007 08:28

@keshi das Album und auf jeden Fall noch besser als ALASKA. Empfehlung die 2. The Faceless (Summerian Records)

von ian [ttr] 22.08.2007 16:38

ein meisterwerk! irgendwie schaffen dies sich immer zu steigern find ich. zu den empfehlungen füg ich nochmal LOSA hinzu. haben ein super intensives album auf metal blade vor ca 3 jahren rausgebracht. kann ich nicht beschreiben. vereint isis mit hatebreed oder system of a down mit neurosis zt.

von MUnkvayne 23.08.2007 00:45

wahnsinns album!

von man... 24.08.2007 07:56

...kann mich gar nicht mehr beruhigen. Um so öfter ich das Album höre, umso besser wird es. Auch wenn sie jetzt nicht so DIE Live-Band sind, glaube ich, hoffe ich doch, dass die Jungs mal Ihren Arsch hoch bekommen und hier auf Tour gehen. Ein absolutes Meisterwerk!

von PrediX24 26.08.2007 03:47

Ist das Album irgendwie groß anders als der Vorgänger ? DEr Vorgänger hat mir nur bedingt gefallen :/ War mir irgendwie zu verplant

von zorn 26.08.2007 09:47

Ich finds viel abwechslungsreicher und nicht so steril wie die alaska

von gw 26.08.2007 20:00

unglaublich starkes album. entfaltet sich erst nach mehrmaligen hören zu einem richtigen monster! einfach top!

von snacs 27.08.2007 19:53

album des jahres!

von man... 28.08.2007 08:40

...Jahrzehnts!!!

von SH 28.08.2007 12:24

Dieses Album ist der absolute Killer, unschlagbar! Detailverliebt und abwechslungsreich!

von man... 05.09.2007 17:40

...hier checkt mal das hier: http://www.victoryrecords.com/albumtrailers/colors/ ...einach nur genial!

von 657 05.09.2007 18:14

jap.. ganz großes kino! für mich schon jetzt mit das beste album des jahres!

von kjoeti 17.09.2007 12:03

ziemlich göttliches album, krasse gitarrenarbeit.

von tux86 24.09.2007 22:59

Fantastisch. Die gut platzierten Übergänge, die Vermittlung der Stimmung -- einfach alles! Ich habs drei oder vier mal am Stück durchgehört und fand es immernoch nicht langweilig.

von MUnkvayne 25.09.2007 23:35

sind in den staaten ma gleich in die top 50 gesaust!

von man... 26.09.2007 08:43

...zurecht!

von MUnkvayne 26.09.2007 17:22

sry, hab gestern scheisse gelabert! BETWEEN THE BURIED AND ME - "Colors" 12,600 (#57) so is es richtig!;)

von wagt 26.09.2007 17:28

wen interessieren schon die charts..

von eg 27.09.2007 16:26

eben.. qualität hat noch immer nix mit erfolg zu tun. 10/10?! ich unterschreibs! das album ist richtig genial

von Hurensohn 17.06.2008 06:45

Beste Album meines bisherigen Lebens.

von FKK 17.06.2008 08:40

@Hurensohn: Dein Leben scheint nicht besonders aufregend zu sein, oder???

von penguin-in-the-desert 17.06.2008 09:37

Boah, was ne Ansage :-)

von FKK 17.06.2008 10:58

@Hurensohn: Bist du aber grob in der Sprache...

von Hurensohn 17.06.2008 16:53

@FKK: Das Ghetto prägt eben Alter.. außerdem war ich vorhins voll außer Atem wollte meine Bild aus den Briefkasten holen und hatte gleich 'ne Messerei mit so einem hässlichen Hurensohn.

von MUnkvayne 17.06.2008 18:37

peace, ghettobruder. ich weiss was du durchmachst!

von battle 26.10.2009 22:07

...seit monaten mal wieder rausgekramt.. und noch immer die gleiche gänsehaut wie beim ersten hören.. einfach nur top.

von Kubusimschulbus 31.12.2009 15:02

Platte wächst sogar jetzt noch weiter. Für mich persönlich wohl eine der besten Alben die je geschrieben worden sind. Gesamtkonzept flasht mich und ich kann irgendwie keine Sättigung feststellen.

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media