Plattenkritik

Between Us - Regrets And Apologies

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Between Us - Regrets And Apologies

 

Yes! Langsam besinnen sich Burning Heart wohl wieder etwas mehr auf ihre Wurzel und bringen wieder Platten raus, die sich gewaschen haben! Der ein oder andere erinnert sich hoffentlich noch an Bands wie Raised Fist oder 59 Times The Pain, die damals unglaublich gute und schnörkellose Hardcore Platten rausbrachten, und auch heute noch einen Ehrenplatz im heimischen Cd-Schrank besitzen. Nachdem Burning Heart auch das aktuelle Give Up The Ghost Album veröffentlichten folgt mit „Regrets & Apologies der nächste Knockout; 6 Mal geballte Old-School-Power fernab von Toughguy-Bullshit und Gepose, sondern mit Hirn und Manieren. Textlich geht es meist um Veränderung innerhalb unser aller Leben, und den „Way It Used To Be“. Spontan erinnern mich „Between Us“ sehr stark an Strech Arm Strong und nicht nur das etwas höhere, keifende Organ des Sängers weist Parallelen auf. Doch wen interessiert das schon oder wen stört es gar? Jedem Fan von aufrichtigem und ehrlichen Hardcore sei dieses Kleinod ans Herz gelegt!

Autor

Bild Autor

Werner

Autoren Bio

Suche

Social Media