Plattenkritik

Between the Lines/ Against the Grain - s/t

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Between the Lines/ Against the Grain - s/t

 

Einmal ein anderes Release als wir sonst von Funtime gewöhnt sind. Das Label bringt eigentlich an sonsten hauptsächlich (Emo)Punkrock raus. Meistens nicht so mein Ding. Diese Split finde ich aber gleich ihr bestes Release bis jetzt. Zwei Bands die NY Hardcore machen. Between the Lines die auf dieser Cd anfangen, kommen aus Belgien und hatte kannte ich vorher nur vom Namen. Die Band spielt leider ein bisschen zu wenig hier in unseren Landen, dafür waren sie in Spanien schon mehrfach auf tour. Aber okay um zur Musik zurück zukommen, BTL machen NY Hardcore im Stil von One King Down. Die 5 Lieder gehen gut ins Ohr und ich hoffe die Band mal Live zu sehen.
Next up ist Against the Grain die etwas bekanntere Band von beiden. ATG ist die frühere Band von Rob Kabula (Loved and Hated und Ex-Agnostic Front. Rob hat nach der AF-Reunoin vor ein paar Jahren entschieden, dass er keine Zeit mehr hat für diese Band hat. Auf dieser Split ist die Band aber dennoch wieder komplett zurück und begeistert mit neuem Line-Up und auch mit 7 neuen Songs. Die Musik ist schnellen und roher NY Oldschool der im Stil nach wie vor etwas von Loved and Hated erinnert. Alles in allem eine sehr lohnenwerte Split CD. Funtime we want more…

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media