Plattenkritik

Between the lines - Wake up call

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Between the lines - Wake up call

 

Nach der coolen Split mit Against the Grain war ich eigentlich sehr gespannt auf diese Full-Length. Das Album geht eigentlich weiter wo die Lieder der Split aufgehört haben. Vom Stil hat sich gar nichts geändert, die neuen Lieder sind vielleicht noch etwas besser geworden und das ist auch gut so. Ihr fetter NYHC Oldschool geht einfach gut ins Ohr. Ich finde ihr Gitarrensound ist recht beeinflusst durch Cro-Mags. Es ist auf jeden Fall nicht zu hören das Between the Lines aus Europa kommen. Bei den Aufnahmen hat sich nichts geändert. Sie haben sich wieder entschieden für das Studio 195. Produktion klingt richtig fett. Noch immer nicht habe ich diese Band live auschecken können. Gestern auf dem Groezrock Festival habe ich sie leider verpasst. Sie spielten viel zu früh, schade. Ich hoffe bald kommt eine neue Chance. Jungs es wird mal Zeit das ihr zu uns kommt, und an die Liebhaber von gutem NYHC check mal BTL aus. Auf ihre Website http://www.dive.to/btl gibt es mp3’s zum runterladen!!!

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media