Plattenkritik

Biderben - Out Of The Lies

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 20.02.2006

Biderben - Out Of The Lies

 

Eigentlich sind beim ersten Hören des Openers von Biderben's Album "Out Of The Lies" folgende Tatsachen geil: Der ganze Krempel ist eigenständig, innovativ und partytauglich. Vermengt mal in euren Gedanken Ska-P, Millencolin, die Bluthund-Bande und Callenish Circle oder System Of A Down. Die Italiener von Biderben bringen hier eine Schnittmenge Musik auf den Markt, der einzigartig ist. Deshalb essenziell?

Leider nicht so ganz: Denn viel, viel zu oft erreicht mich der Eindruck, dass man eben musikalisch eigenständig zockt, aber die jeweiligen Einflüsse und Ideen kopiert sind. Von welchen Bands? Mh, Ska-P, Millencolin, Bloodhound Gang, Callenish Circle oder System Of A Down?

Es passt einfach nicht zusammen, diese Schnittmenge aus Nu-Metal, Metalcore, dem Melodic Punk von Bad Religion oder NOFX, fröhlichem Ska und Aggrogebelle. Jedes dieser Genres einzeln hat seinen Reiz, zweifelsohne, aber der Mix stimmt hier nicht. Weil es irgendwo nicht funktionieren kann. Punkte sammeln die Jungs klar für ihre Innovation, und recht cool geht die ganze Chose ja auch ins Ohr. So bleibt ein Album, dass eigentlich richtig Laune machen sollte, dieses dann aber nicht mehr tut, wenn irgendwelche Agressionsausbrüche das ganze wieder kaputt machen. Hü oder hott Jungs, entscheidet euch das nächste Mal....


Autor

Bild Autor

Moritz

Autoren Bio

Suche

Social Media