Plattenkritik

Black Haven - The Cleansing Storm (EP)

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.2007
Datum Review: 12.08.2007

Black Haven - The Cleansing Storm (EP)

 

Düster, schleppend und verdammt intensiv! Drei Attribute, die BLACK HAVEN aus Belgien wahrscheinlich am besten umschreiben. Ein wilder Bastard der sich aus der puren Wut von Rise and Fall und dem Nihilismus von Tragedy konstituiert und wie eine Dampfwalze über den Hörer hinweg rollt.

Das ist defintiv nichts für schwache Nerven und gerade deswegen können BLACK HAVEN ohne Umwege begeistern. Düsteren, aggressiven Hardcore mit metallisch anmutenden Riffs gepaart mit schier endloser textlicher, wie auch musikalischer Agressivität und Wut lassen BLACK HAVEN auf ihrer acht Tracks umfassenden EP „The Cleansing Storm“ los. Dennoch verkommen BLACK HAVEN nicht zu einer Kopie von RISE AND FALL, denn die Band ist in ihrem Sound ein Stück schleppender und ist eher im Midtempo unterwegs. Trotz dieses Faktes, können die Songs begeistern und gefallen direkt beim ersten Hören. Die unter uns, die sich eine langsamere, aber nicht minder aggressive und wütende Version von Rise And Fall vorstellen können, sei „The Cleansing Storm“ von BLACK HAVEN wärmstens empfohlen.

Tracklist:

1. The Cleansing Storm
2. My Haven
3. Thorns
4. Hel
5. Gloom
6. End Of The Shovel
7. Hollow
8. Growing In Grace

Alte Kommentare

von Sascha//Allschools 27.02.2008 14:56

Sehr geil, vor allem das leicht melodische "Hollow"!

Autor

Bild Autor

Dario

Autoren Bio

-

Suche

Social Media