Plattenkritik

Black Torro - Black Torro

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 15.04.2011
Datum Review: 26.04.2011

Black Torro - Black Torro

 

Eine Verfolgungsjagd durch einen dunklen Wald in einem neumodischen Vampirfilm. BLACK TORRO liefern der richtigen Song dazu. Ein prolliger Anabolikajunkie hält in seinem aufgemotzten GTI an der roten Ampel. Auch den Sound können BLACK TORRO bedienen. Dicke Eier aus Deutschland?


Produziert von Florian Sommer (u.a. 4Lyn) brezeln die 11 Songs gut durch die Decke, von „Out Of Reach“ zum Warmwerden über „Don´t Wake The Demons“ als Stadionbeweis bis hin zu „Dropped Back“ in Radiolänge verhält sich der Output von Mikko und seinen Mannen wacker und rasant - aber flach. Mal angelehnt an INCUBUS´ (bretterne) Refrains, dann wieder SEVENDUST-mässiges, lautes und breitbeiniges Aussähen von Bassakkorden. BLACK TORRO beweisen Vielseitigkeit und fahren eine durchaus breite Schiene zwischen „In My Young Days“ und „Yours, Mine & Ours“, so daß man das Prädikat „deutsch“ als Schubladenstempel mal getrost unter den Tisch fallen lassen sollte. Mitunter kennt man den Sound zur Genüge und die Hamburger legen auf keine Neuerfindung des Rads an, aber gepaart mit der blickdichten und passenden Produktion, die dem selbstbetitelten Debut auf den Leib geschneidert wurde, hat das Album doch Hand und Fuß.
Wo die Kollegen aus Übersee sich allzu gerne wiederholen oder die eigene Band an die Wand fahren, prosten sich die 4 Vertreter noch lautstark und selbstbewusst, gerne auch mal ausfallend schreiend oder mit gar metallischem Alternativegrund zu. Leichtes 90er Flair kommt auf, A PERFECT CIRCLE und alte SOUNDGARDEN-Tunes lassen grüßen.
Gar nicht so ein schwieriger Weg vom dunklen Vampirstreifen ins sommerliche Fitnessstudio, wenn auch etwas fad und ausgeklungen im Abgang.

Tracklist:

01:Out Of Reach (3:45)
02:Mistakes (4:09)
03:In My Young Days (3:38)
04:Between Friends (3:49)
05:Don´t Wake The Demons (4:27)
06:Childhood Memories (5:28)
07:Yours, Mine And Ours (4:08)
08:Dropped Back (2:29)
09:Coming Home (4:04)
10:Control (4:02)
11:Interlude (3:07)

Autor

Bild Autor

Moppi

Autoren Bio

Alt, langweilig, tierlieb.

Suche

Social Media