Plattenkritik

Blame - Life Is Not Like A Porn

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 13.10.2006

Blame - Life Is Not Like A Porn

 

Da bleibt mir nur eines zu sagen: HAMMER!!! Also, ich zähle hier unendlich viele Einflüsse, die sich zumindest mir erschleichen, während ich dieses grandiose Stück Rock anhöre. KORN, die neue von ALEXISONFIRE, 36 CRAZYFISTS oder auch die alten Platten von INCUBUS, hopsen in meinen Kopf. Das heißt nicht, dass sich BLAME wie ein billiger Abklatsch anhören. Ganz im Gegenteil, sie sind eher so etwas wie eine Weiterentwicklung, nein, wie das Endergebnis, wenn man alle diese Bands zusammenwürfelt. Unheimlich druckvoll und heavy, aber gleichzeitig harmonisch und homogen, bis in die letzte Quinte. Ein deutlicher New Metal Einfluss ist wohl nicht zu leugnen, aber wenn viele der damaligen Trendbands diese Richutng eingeshclagen hätten, dann hätte das Ganze irgendwann nicht mehr so lächerlichund eintönig geklungen. „Faith Ignition“ und „Good Things Come To Those Who Wait“ sind Stücke, die sofort ins Blut gehen und ebnen den Weg in eine Berg- und Talfahrt, die einem ein anerkennendes Nicken abgewinnt.

Keine einzige Ballade, außer nach einigen Minuten Stille am Ende vom letzten Song „Good Toys Last All Summer Long“. Simple Gitarrenlinie und darauf der klare Gesang, der an dieser Stelle absolut fehl wirkt und zu xperimentell wird. Dies und das manche Sachen schon sehr an KORn erinnern, sind Schwachpunkte dieses Albums, welches ansonsten aber kräftig wirkt und Lust auf mehr macht. Diese Band wäre, so kann ich mir vorstellen, eine Liveerfahrung wert. Das Cover beweist, dass es in Italien jede Menge hübscher Mädchen gibt und dass Frauen mit Knarre und Luden-Porno-Sonnenbrille mal echt leger aussehen!

Tracklist
1. Burn My Soul
2. Faith Ignition
3. Godd Things Come To Those Who Wait
4. On My Knees
5. The Monkey´s Paw
6. Only Love Kills The Daemons
7. Don´t Waste Time
8. When Everybody Goes Home
9. The Empty Folder
10. Good Toys Last All Summer Long

Alte Kommentare

von saschi 31.10.2006 07:45

diese cd hebt sich von anderen ab.und ist ne gute scheibe.

Autor

Bild Autor

Linc

Autoren Bio

Singer-Songwriter bei "Linc Van Johnson & The Dusters" (Folk´n´Roll) Singer @ Supercharger (DK) Part of the ALLSCHOOLS family since 2006.

Suche

Social Media