Plattenkritik

Blood For Blood - Outlaw Anthems

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Blood For Blood - Outlaw Anthems

 

Dies ist die LP Version der letzten Blood For Blood Platte auf Knock Out Records.
Boston hardest and most infamous Band is back again and again J! Es sieht aus, als wäre dies das letzte Studio Album dieses schweren Jungs, schade. Anscheinend kriegen sie es nicht mehr auf die Reihe zusammen zu spielen, was aber auf keinen Fall auf dieser neuen Platte zu hören ist. Im Gegenteil diese neuen Studioaufnahmen sind die besten der Band. Outlaw Anthem hat einfach alles: ein unglaubliches Aggressivitätspotential aus alte Spit my Last Breath Zeiten aber auch hört man wieder mehr eine Weiterentwickelung im songwriting ebenso wie auch schon auf Livin’ in Exile. Leider habe ich kein Booklet, aber nach ein paar mal anhören kannst man eh schon die Texte mitsingen. Sie sind so wie immer; wieder sehr negativ und manchmal auch sehr frech und grob. Die Musik ist einfach fett. Das Jahr kann nicht besser anfangen, als mit einer neuen Blood For Blood. Die Platte wird bestimmt in meinen Top Ten 2002 enden. Ich kann leider nicht mehr als 10 punkte raten. HAMMER!!!!!!!!!!!!

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media