Plattenkritik

Blood Robots - Heavy Chemistry - Tread Lightly 7"

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.04.2011
Datum Review: 27.03.2011

Blood Robots - Heavy Chemistry - Tread Lightly 7"

 

Zu den BLOOD ROBOTS wurde hier eigentlich ja schon alles gesagt. Mit „Heavy Chemistry / Tread Lightly“ veröffentlicht man nun allerdings die zweite 7“, welche bis auf Flix Records und nicht Zeitstrafe eigentlich keine Neuheiten aufweist: Man klingt noch immer auf den Punkt genau nach kantigem Hit, büßt auf Platte kein bisschen von der sympathischen Live-Energie ein und was auf der ersten 7“ das großartige „Quitters Club“ war, das ist hier eindeutig „Tread Lightly“. Der Hit, das Aushängeschild – wenn man denn sowas unbedingt braucht. Die BLOOD ROBOTS machen jedenfalls immernoch Rock mit Hang zum Punk ohne je albern oder altbacken zu klingen und genau das spürt der Hörer auch relativ schnell. Energisch, verspielt und doch so punktgenau – selten und schön, wenn man nicht wüsste wie es mit den meisten Bands nach hervorragenden 7“ weiterging, als sie ein Album produzierten, würde man es von den BLOOD ROBOTS fast erzwingen wollen.

Tracklist:

A: Heavy Chemistry
B: Tread Lightly

Autor

Bild Autor

Raphael

Autoren Bio

.

Suche

Social Media