Plattenkritik

Bloodshot - Carnal assault upon a godless world

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Bloodshot - Carnal assault upon a godless world

 

WOW! Eigentlich dachte ich, daß mich da ein anderer Belgien Style Abklastsch erreicht, doch hier wird was anderes geboten. Bloodshot, alle samt 1 a Musiker, zwei davon Rußland-Belgier (jaja, auch in Belgien gibts Russen und die spielen Musik), fangen hier im 86er Earache Style und ein paar, wenigen Hardcore Beatdown Parts, an zu ballern, daß einem Hören und Sehen verhegt. Wer Morbid Angel mag, aber immer dachte, dass sie zu lange zu schnell sind, der ist hier richtig aufgehoben. Von Gitarrensolos, über eher gesporchenen Gesang, zu dem derben grunzenden Deathmetal Gesinge, weiter zu vielen Doublebass Parts und Highspeed Passagen im feinsten Trashmetal Style, wird hier alles in einer sehr guten Mischung geboten. Die Texte beschreiben die dunklen Seiten in allen von uns mit einer Vorliebe zu Serien Killern (laut Biogrfie). Auch kann man das schon dem Booklet entnehmen, da Bloodshot den Leuten, die mal Böse zu ihnen waren, den Tod wünschen. 5 Songs, 20 Minuten, noch kein Label, aber das wird sich bald ändern.


Kontakt:
Stef Linskens
G. de Lombaerdestraat 1, bus 8
1140 Evere
Belgium
Tel: 0032/479/368042
invictus@nirvanet.net
bloodshot_666@hotmail.com

Autor

Bild Autor

Jens

Autoren Bio

Suche

Social Media