Plattenkritik

Bonded By Blood - Exiled To Earth

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 24.08.2010
Datum Review: 21.06.2010

Bonded By Blood - Exiled To Earth

 

Eine der ersten Bands, die zum Thrash Metal Revival einlud, war BONDED BY BLOOD aus Kalifornien. Benannt nach dem EXODUS Klassiker vollstrecken die Latino-Amerikaner mit "Exiled To Earth" ein Konzept Album, dass sich mit dem Kampf Mensch gegen Alien weit in der Zukunft befasst. Kommen wir gleich zum Punkt: Flitzefinger Thrash der Bay Area Sorte mit Starken Anleihen an die Namensgeber, meistens ohne Verschnaufspause aggressiv und groovy. Die Stimme hört sich sogar nach Steve "Retro" Souza an und liegt daher ein Stück neben der Tonspur. Leider ist dieses Charakteristikum zu sehr betont worden, indem es viel zu stark in den Vordergrund gemischt wurde mit der Folge, dass die Riffs im Hintergrund vor sich hin schnaddeln. Vielleicht mit Absicht, weil überragende Griffe nicht bei "Exiled To Earth" gesucht werden müssen. Schlecht ist das im hohem Tempo vorpreschende Songmaterial von BONDED BY BLOOD nicht, aber im Sog des vom Quintett losgetretenen Thrash Überhangs sind definitiv bessere Bands anno 2010 am Start.

Tracklist:
1. 600 A.B. (After The Bomb)
2. Episodes Of Aggression
3. Prototype: Death Machine <-Reviewers Choice
4. Prison Planet
5. Genetic Encryption
6. Blood Spilled Offerings <- Reviewers Choice
7. Exiled To Earth
8. Parasitic Infection
9. Desolate Future
10. Sector 87
11. Cross-Insemination

Autor

Bild Autor

Clement

Autoren Bio

Ich fühle mich zu alt