Plattenkritik

Born From Pain - Reclaiming The Crown

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Born From Pain - Reclaiming The Crown

 

Hier haben wir das Rerelease von Reclaiming The Crown. Das einzige was sich an dieser Platte geändert hat ist der Hintergrund des Artworks von blutrot in dunkelblau und vor allem die Produktion. Nach dem grossen Erfolg auf Sands Of Timee hinsichtlich dieser, hat man sich entschossen auch Reclaiming The Crown noch einmal von Tue Madson/Antfarm Stuios neu abmischen und mastern zu lassen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und nun knallt auch Reclaiming The Crown so wie sie es damals schon sollte! Super geworden!!!

Zur Erinnerung noch einmal Toms Review:

War ich auf diese Platte gespannt - und sie haben ihre Mcd noch um einiges übertroffen. Absoluter Killer: Musik, Aufmachung etc. an der Platte passt echt alles. 10 Songs lang brutaler Midtempomoshmetal mit brutalen Mosh- und Danceparts, bei den keiner mehr stillsteht, auf „As we were Kings" gleich mit stimmkräftiger Unterstützung von LoT, FCP, Standard und Bloodsport, rocken die Jungs jeden Pit, wie man auch vor kurzem in Ieper feststellen konnte. Soundmäßig sehr geil abgemischt und auch artworkmäßig mit coolen Silberprints auf dem Cover - unbedingt kaufen, da Killerplatte.

Tom

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media