Plattenkritik

Boxcutter - Pitbull Ways

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Boxcutter - Pitbull Ways

 

Nachdem ich letztes Jahr auf der Krutch Tour das vorab dem zu dieser Platte in die Hände bekam (siehe http://www.allschools.de/recordReview.php3?ID=6659) konnte ich kaum noch warten bis diese CD rauskommt. Das ganze hat dann aber trotzdem nochmal ein ganzes Jahr gedauert und es hat sich gelohnt. The Pitbull Ways ist auf jeden Fall ein starkes Album bei dem man ganz klar den Fortschritt zur ersten MiniCD erkennen kann. Musikalisch ist alles gleich geblieben. Hätte mich ja auch schwer gewundert wenn die Jungs der BFL Crew sich da irgendwie geändert hätten.
Was wirklich schade ist, ist dass fast alle Songs vom Demo hier nochmal vertreten sind, ABER der song Thugbitch einfach fehlt... und genau den wollte ich endlich mal in guter Qualität hören.... Naja anyway dafür gibt es hier 12 Songs in sehr guter Qualität mit einem Instrumental HipHop/Scratch Song und den Hits wie Rest In Peace oder Worldwide.
Artwork ganz nett aber vor allem typisch Boxcutter. Ziemlich erschreckend das Bandfoto der "harten" Jungs im Booklet :-)! Es gibt noch eine limitierte Japan Pressung die man für 18 $ unter www.worldmediarecords.com erstehen kann. Da sind dann noch 2 extra Bonustracks (vielleicht ist da ja Thugbitch drauf!!!) mit drauf und ein Special Artwork. Find ich bei einer Band wie dieser etwas übertrieben... aber wers will!

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media