Plattenkritik

Bracket - Live In A Dive

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Bracket - Live In A Dive

 

Live in a Dive ist der zweite Anteil der Live Album Series von Fat Wreck. Das erste Teil war mit No Use For a Name. Bracket kannte ich vorher nur vom Name also nicht musikalisch. Für die, die wie ich die Band vorher verpasst haben, Bracket machen einladenden Punkrock meistens sehr poppy und sehr abwechselungsreich im Tempo. Die frohen Lieder sind ganz lustig, nur die ruhigen nicht, die finde ich etwas depressiv. Gott sei Dank stehen da nicht soviel davon drauf, Spass machen steht dann auch doch im Mittelpunkt der Band. Dieses Release ist ein Volltreffer für Fans weil es alle Hits der Band enthält. Was auffällt ist der Live Sound, der von sehr guter Qualität ist. Die Cd ist mit einem CDRom Track versehen und ebenfalls mit einen Bandinterview und ein paar Videos. Auch am Artwork hat man sich viel Zeit genommen und es ist auch sehr besonders geworden, in echtem Comic Style. Fett!! Die Lp-Version des Releases enthält ein Comicbook. Lustig!

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media