Plattenkritik

Broilers - Santa Muerte

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 10.06.2011
Datum Review: 12.06.2011

Broilers - Santa Muerte

 

Die BROILERS haben in den letzten Jahren eine eindrucksvolle Entwicklung durchgemacht. Die Düsseldorfer sind von der rohen, noch relativ unbekannten Oi-Punk Kapelle der ersten drei Alben, über ihr erfolgreiches Viertwerk "LoFi" und dem endgültigen Durchbruch "Vanitas" zum dem geworden was sie heute auf "Santa Muerte" sind. Nämlich eine der besten Deutschrockkapellen der letzten Jahre. Sie träumen den Traum eines jeden Musikers: von ganz unten nach ganz oben. Dieser Weg ist dann auch gleich auf der ersten Singleauskopplung "Harter Weg (GO!)" nachzuhören. Sicher, der Text bedient jegliches Klischee, die Nummer rockt dennoch ordentlich und bleibt sofort im Ohr.

Im weiteren Verlauf bedient das Album nun auch die restlichen Stereotypen des (Deutsch) Rocks. "Verdammte Stille" ist ein nachdenklicher Melancholie-Batzen, Sammy äußert sich im grandiosen Ska-Rocker "Schwarz, Grau, Weiß" gesellschaftskritisch, mit einem Text der zum Nachdenken anregt. Dabei geht jeder Song sofort ins Gedächtnis über und setzt sich im Kleinhirn fest. Das Gespür für große Melodien ist nicht zu bestreiten, hier reihen sich 14 Hits aneinander. Und was will man denn bei sommerlichen 26° im Schatten eigentlich mehr? Tiefgang? Gibt es. Nachhaltigkeit? Ist gegeben.

Und so ist es einfach. "Santa Muerte" ist Sommersoundtrack, Denkanstoß und Highway-Platte in einem. Sammy's Stimme spukt durch den Kopf, man ertappt sich ständig beim lauten Mitsingen. Live wird das im Sommer auch ganz viel Spaß machen. Und somit hab ich meine persönliche Sommerplatte gefunden. Und es ist seit langer Zeit mal wieder eine Deutschsprachige. Von daher: Greetings from Santa Muerte!

Tracklist:

1. Preludio: Santa Muerte
2. Harter Weg (Go!)
3. In Ein Paar Jahren
4. Tanzt Du Noch Einmal Mit Mir?
5. Schwarz, Grau, Weiß
6. Verdammte Stille
7. Gemeinsam
8. 33 Rpm
9. Vom Scheitern(The World Is Yours, Nicht!)
10. Alles Geht Weiter
11. Weckt Die Toten
12. Wie Weit Wir Gehen
13. Stoßen Wir An
14. Singe, Seufze & Saufe

Alte Kommentare

von Wäääh 12.06.2011 13:04

Ekelhafte Onkelz verschnitt mucke. Sowas hören nur Nazis und Alkoholiker

von Ach ja... 12.06.2011 14:18

...wie ich diese fundierte Kritik zu schätzen weiß....Dummgefickt und trotzdem hässlich... Wahnsinn...

von Ach ja... 12.06.2011 14:18

...damit war der kerl über mir gemeint...das Review is echt gut

von Pfui 12.06.2011 15:14

Pfui

von asd 12.06.2011 15:36

review passt, wenn auch kurz. mega platte! die entwicklung macht sich bemerkbar (immer mehr und mehr)

von Antifa 12.06.2011 20:20

mehr grauzone geht schon garnich mehr

von stef 12.06.2011 23:00

was für eine grauzone?

von geht 13.06.2011 05:38

DAS jetzt schon wieder los? allschools Leser halt...

von Maniac 13.06.2011 10:01

Für mich die letze deutschsprachige Band die ich höre, aber auch die beste. Ich freue mich sehr aufs Album, habe es leider noch nicht. orgen wirds gekauft.

von Blasta Tha Butcha! 13.06.2011 19:50

Sehr gute Platte!

von Marv 14.06.2011 23:40

Super Platte, macht echt Spaß! War aber auch eigentlich nicht anders zu erwarten.

von ben 16.06.2011 11:31

stimme ist ein ätzend mit effekten belegt. weichgespült... die musik ok. aber doch nich den gesang... "gemeinsam" klingt so wien bierzeltschlager

von Flappes 16.06.2011 18:24

Die Vanitas Scheibe musste ich mir schon en paar mal anhören bis ich irgendwann mal gefallen daran fand, aber die NEUE kann ich glaub ich 100x mal hören....nix passiert! Wie kann man den seinen Stil von CD zu CD jedesgottverdammte mal ändern? Poppunk oder wie der Mist sich ruft! Oder Schlagerpunk??? Das 2. mal von der Musik enttäuscht!!!! Stelle sie dann mal unter die Sozial D. Scheibe, da können beide allmählich einstauben....

von h20 16.06.2011 22:25

ja ja da hast du recht

von Suxz 17.06.2011 14:52

Das Album ist grauenhaft

von ... 22.06.2011 19:49

Das Album ist der letzte dreck!! Scheiss Kommerzaffen!

von Martin M. 12.07.2011 13:03

Unglaublich gutes Teil. Klar, polarisiert, aber alles andere wäre langweilig. Wenn deutschprachiger Punk/Rock, dann bitte so.

von fail 13.07.2011 08:05

das is normalerweise Oi!... -.- außerdem is es ausverkaufsdreck. wenn deutsche mucke dann doch bitte was richtiges/gutes/ehrliches un nich immer den kaufen-kaufen-scheiß

Autor

Bild Autor

Enrico

Autoren Bio

Je ne sais pas. Ein Hoch auf meine Standardantwort im Französischunterricht in der Schule.

Suche

Social Media