Plattenkritik

Built 4 Speed - Minor Part 1

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 29.09.2006
Datum Review: 05.10.2006

Built 4 Speed - Minor Part 1

 

Vom Design des Digipaks bis zu den Fotos im inneren der Hülle weist bereits alles an der Debüt CD „Minor Part 1“ von BUILT 4 SPEED auf die Richtung hin in die es hier gehen soll: Rockabilly.
Mit Hall auf der Gitarre, Stand Up Bass, Tolle im Haar und Totenschädel auf dem Cover werden dann auch sämtliche Klischees bedient, die dieses Genre zu bieten hat, so dass keinerlei Überraschungen zu erwarten sind und keiner der insgesamt nur sieben Songs so richtig vom Hocker reißt. Zwar hat das ganze technisch und musikalisch keine wirklichen Mängel aufzuweisen, war in der Form allerdings schon zigfach zu hören und langweilt daher ein bisschen. BUILT 4 SPEED passen meiner Meinung nach noch am besten in den Filmsoundtrack irgendeines B-Movies in dem sich ein paar Banditen in heißen Amischlitten durch die Wüste jagen, können mir ansonsten allerdings nicht viel geben. Anfang 2007 gibt es dann noch „Minor Part 2“, eine CD/DVD, die mit zahlreichen Live Videos und Videoclips punkten soll. Vielleicht kann die Band ja mit ihren Livequalitäten mehr überzeugen, wovon man sich spätestens dann überzeugen werden kann.

Autor

Bild Autor

Konstantin

Autoren Bio

Suche

Social Media