Plattenkritik

Burn The 8 Track - Division

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 02.05.2008
Datum Review: 11.06.2008

Burn The 8 Track - Division

 

Burnthe8track muss man eigentlich nicht mehr vorstellen. Die 4 Kanadier haben Ihr Können bereits im Vorprogramm von Comeback Kid, Sum 41 oder zuletzt Ignite unter Beweis gestellt und dürften daher jedem bekannt sein. Mit Ihrem neuesten Release das den Namen Division trägt veröffentlicht man nun eine 6 Song starke E.P. die zuvor nur in Kanada erhältlich war. Als Bonus zu den 6 Songs kommen noch 4 Songs von der Battle Of The Network Stars Single hinzu. Somit bietet Division von Burnthe8track 10 Songs mit knappen 30 Minuten Spielzeit.

Wer die Band kennt weiß was Ihn erwartet. Alle 10 Songs bieten melodischen Punk mit Rockeinflüssen. Die Qualität der Aufnahmen ist mit der Fear Of Falling Skies nicht zu vergleichen, da die Songs aus den Anfangstagen der Band stammen und nicht mehr neu abgemischt wurden. Was unter anderem den Reiz des Albums ausmacht. Die Berliner von Core Tex Rec. / Grapes Of Wrath sind für die Veröffentlichung von Division verantwortlich. Alles in allem ist das aktuelle Album eine nettes Gimmick für eingefleischte Fans oder ein netter Überblick für Leute die wissen wollen, wie sich Burnthe8track in Ihren Anfangstagen anhörten.

Tracklist:

1. Battle Of The Network Stars
2. Deep Space One
3. The Mile Within
4. Spark It Up
5. Carcinogen
6. Take Me To It
7. Sacred Part
8. Ray Of Dawn
9. August 88
10.White Room

Refcord-Info:

Release-Date: 07.04.08

Label: Core Tex Records / Grapes Of Wrath
Labellink: http://www.coretexrecords.de/

Bandlink: http://www.burnthe8track.com
http://www.myspace.com/burnthe8track

Alte Kommentare

von tönt wie.. 16.06.2008 11:32

time in malta. die gibts nicht mehr. dafür gibts Burn The 8 Track. gut so.

Autor

Bild Autor

Christian Z.

Autoren Bio

-

Suche

Social Media