Plattenkritik

Call To Preserve - Life of Defiance

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 08.06.2010
Datum Review: 08.06.2010

Call To Preserve - Life of Defiance

 

Facedown Records haben in den letzten Jahren den Schwerpunkt sicherlich nicht auf den Hardcore gerichtet. So lassen sich tonnenweise Metalcore-Bands finden, die vor allem durch stimmliche Emotionalität in den Refrains langweilten. Mit CALL TO PRESERVE ändert sich dieses Dilemma schlagartig. Das dritte Album "Life Of Defiance" ist einerseits durch und durch melodiös getränkt und erinnert von der Herangehensweise mehr an Benutzer etwas verschachtelter Strukturen. Aber beiseite geschoben haben CALL TO PRESERVE nicht ihre straighte Seite, so dass ein großer Hammer mit Aufdruck "80er Jahre Hardcore" über den Songs schwebt. Gerade dieses Ambivalente, dieses zwischen den Stühlen stehende, meistern die fünf unaufgesetzt Gläubigen (das zumindest lassen die Texte erkennen) auf "Life of Defiance". So prägen auf der einen Seite massig klaustrophobische Stimmungsbilder, die in letzter Zeit den modernen Hardcore ebneten, das Geschehen mehr als nachhaltig. Auf der anderen Seite lockern die zahlreichen Mosh-And-Go Elemente die vorderste Pit-Reihe auf und die in Form von Breakdowns unterstütze direkte Herangehensweise sorgt für Bewegung, Drive und Groove. Bestes Beispiel dafür ist der Schlag ins Gesicht "Across the Isle", der von Joe Musten (ADVENT, ex-BELOVED) am Mikro begleitet wird. Apropos: Ausdrucksstark auch der voluminös angeraute Sänger, mit dem das Gerüst aus Emotionen und draufgängerischer Präzision zusammengeschweißt wird. CALL TO PRESERVE kredenzen zusammenfassend eine deprimiert orientierte Wohltat der Moderne für die bewegungsfreudigen, Rückwärts gerichteten Harten.

Tracklist:
01. Life of Defiance (2:19)
02. Drawing Lines on All Sides (2:05)
03. Empty Promises (2:14)
04. The Weight (2:32)
05. Functionary (3:04)
06. Desoto (3:21)
07. Thin Skin (3:17)
08. Across the Isle (1:34)
09. Holding Embers (3:23)
10. Lost at Sea (1:33)
11. Last Look Back (5:10)

Alte Kommentare

von iamian 08.06.2010 14:39

ich kenn nur das "unsinkable" album und das fand ich nicht schlecht, das zweite hab ich dann ausgelassen, keine ahnung warum und die myspace sachen von album nummer 3 erinnern mich ganz frappierend an irgendeine andere band. artwork sieht aber sehr nice aus.

von axt 08.06.2010 14:54

bin gespannt, die "from isolation" fand ich gut. das schöne layout zieht sich wie ein roter pfaden durch die v.ö.'s.

von @iamian 08.06.2010 16:50

Das habe ich im Review vergessen zu erwähnen: Ein sehr schönes Dave Quiggle Artwork!

von SK 08.06.2010 18:44

Ausserdem waren sie auf ihrer letzten Tour hier so unglaublich gut und mir tat es so in der seele weh, dass die keiner so recht wahrgenommen hat, da sie als erste band spielen mussten! grossartiges album und extrem nette menschen...

von twin 08.06.2010 22:20

super album. super band.

von Geschmaxpolizei 08.06.2010 23:56

Wie zu erwarten ein solides, langweiliges, schon tausendfach dagegewesenes Hardcore-Durchschnittsprodukt, dass nie im Leben 8 Punkte verdient hat

von Ray 09.06.2010 12:08

Ui wie oft haste das Album denn schon gehört? Ein Mal? Bands bashen ist ja so lustig und zeugt von musikalischem Fachwissen.

von twin 09.06.2010 12:21

lass ihn doch labeern.

von XMBX 09.06.2010 21:14

Hat das Cover der No Innocent Victim Typ gemacht???? Sehr geil geworden!

von Geschmaxpolizei 10.06.2010 11:20

Ja Ray, mit deiner Fachwissen-Vermutung liegst du richtig. Es gibt in der Tat Bands wie diese, die ich nicht mehr als 1 mal hören brauche und trotzdem weiß, dass sie nicht mehr als solide Durchschnittskost bieten.

von ... 10.06.2010 11:22

Nee xDISCIPLEx A.D.!

von @ Geschmaxpolizei 10.06.2010 11:27

Du hast auch nen kleinen Pillemann oder?! Aber bist privat bestimmt voll der nette und nur im Netz gibst du den harten Internethelden! Typische Flachpfeife!

von Clement 10.06.2010 11:41

muss denn gleich beleidigt werden, wenn mal seine Meinung in einem comment kundgetan wird?

von Geschmaxpolizei 10.06.2010 12:26

Du wirst es nicht glauben, ich bin nicht nur privat "voll der Nette" (krasse Beleidigung, Alter!) sondern auch im Netz "voll der Nette". Zwei Anmerkungen noch: 1. Was ist eine Flachpfeife und in welchem Dorf Deutschlands verwendet man dieses "extrem hippe" Trendschimpfwort? Und 2. Das "auch" in deiner Pillemann-Unterstellung ist sehr verräterisch. By the way: Die Pillemann Bemerkung ist ungefähr so originell wie nen Frauen-Handtaschen-Witz von Mario Barth.

von der aus dem Dorf 10.06.2010 13:25

Alter du bist ja ein pfiffiges Kerlchen und vor allem so durchschaubar und eloquent, Alter! Hahahahaha 1.) Geil Trendschimpfwörter...Respekt...wusste gar nicht das es da ein coolheits Ranking gibt aber wenn du das sagst! 2.) Kann ich ja auch nix für. Musste dich beim lieben Gott beschweren. By the way...Spast bleibt Spast da helfen auch keine "coolen" Kommentare hier! Sorry für dich!

von Bumsgeburt 10.06.2010 15:32

Finds jetz aber auch nicht so besonders. ziemliger durchschnittscore. ganz nett aber ein album anhören.. lieber nicht. da gibts bessere bands. aber immerhin haben sie immer ein schönes quiggle artwork.

von Tobe 10.06.2010 15:54

der quiggle wird grossteils masslos überschätzt.......

von axt 10.06.2010 17:21

mittlerweile gehört u. für eher durchschnittlich befunden. fand den vorgänger eingängiger. schönes wortspiel.

von raffi 10.06.2010 23:01

Hey super kritik. Echt gutes album hab von den jungs alles daheim liegen. Es macht spaß die Jungs zu hören. Die lyriks regen echt zum Denken an. Mir hat die Band echt persönlich auch weitergeholfen. Ich freu mich wenn die Platte im Briefkasten liegt... haudiiii

von xDAVEx 26.06.2010 19:00

Das Album ist der absolute hammer! Habe auch die beiden Vorgänger und haben sich meiner Meinung nach immer ein Stück weiter entwickelt...Top Platte!

von DrKolossos 29.06.2010 23:41

Das letzte Album hat mich jetzt nicht so sonderlich begeistert - war mir zu 08/15! Aber ich lasse mich hier gerne eines besseren belehren. Werd ich mir mal anhören!

Autor

Bild Autor

Clement

Autoren Bio

Ich fühle mich zu alt

Suche

Social Media