Plattenkritik

Casey Jones - The Messenger

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 09.06.2006
Datum Review: 27.05.2006

Casey Jones - The Messenger

 

Nachdem ihr Debütalbum "The Few, The Proud, The Crucial" auf Indianola Records bereits einiges an Aufmerksamkeit generierte hat die Band den Wechsel zu Eulogy Recordings vollzogen und schlägt nun mit der zweiten Langrille mit dem Namen "The Messenger" zurück.

Anfangs beäugte man die Combo um ehemalige Mitglieder von EVERGREEN TERRECE sowie dem aktuellen Gitarristen Josh James, der sich hier am Mic befindet, noch ein wenig argwöhnisch, da sie ihre Straight Edge Message mit einer Prise Humor garnierten und an den Start brachten. Mit "The Messenger" ist CASEY JONES jedoch der große Wurf gelungen, bei dem es eigentlich niemanden mehr interessiert sollte in welchen anderen Bands die Mitglieder noch tätig sind, von einem vernachlässigten Seitenprojekt kann hier keinesfalls die Rede sein. Die Jungs spielen absolut genialen, melodischen Hardcore mit jeder Menge Power, der an die großen STRETCH ARM STRONG erinnert, und gerne auch mal tempomäßig variiert. Hier wird Posicore deluxe geboten, der jede Singalongs, Gangshouts und Moshparts en Masse in Petto hat. Auch ein paar Metaleinflüsse weist das neue Album auf. Es ist unglaublich, wie die Band seit ihrem letzten Longplayer nicht nur technisch gewachsen ist, hier stimmt einfach alles von Anfang bis Ende, die aggressiven Shouts, die raue Melodik und vor allem die ungezügelte Energie. Lyrisch bleibt man trotz der ganzen Attitüde humorvoll, was sich nicht zuletzt durch Songtitel wie "Cokebongs and Sing-A-Longs" oder "No Donny, these men are straight edge". Einziges Manko, was ich bisher feststellen konnte ist die Gesamtspielzeit, die bei 12 Songs noch unter 30 Minuten liegt. Hierzulande erscheint das Album übrigens via Alveran. Schon jetzt ganz vorne mit dabei im Jahrespoll!


1 out of 3 has a std
2. coke bongs and sing-a-longs
3. no Donny, these men are straight edge
4. lessons
5. nothing to lose
6. any port in a storm
7. the sober
8. medic
9. bite the dust
10. times up...bitch
11. punch-a-size
12. shit storm

Alte Kommentare

von newman 30.05.2006 08:34

der geilste shit schlechthin!!

von freddy 01.06.2006 08:19

sowas von geil..

von monster 01.06.2006 11:48

sehr coole scheibe!!

von hd 01.06.2006 16:35

gay

von esfaueen 01.06.2006 17:36

jao dann begrün wennschon wieso....

von ... 02.06.2006 04:07

da is nix gay, klasse band

von Yannick 02.06.2006 17:28

Stimmt schon, gehn sehr gut ab! Ein bisschen wie Evergreen Terrace auf Comeback Kid, was sicherlich an den Ex- Evergreen ... - Mitgliedern liegen wird. Auf jeden Fall ne geile Platte mit viel textlichem Humor!

von ben 02.06.2006 17:31

word

von micha 07.06.2006 08:36

haut mich um die pladde!

von hcpride 14.06.2006 08:18

einer der besten platten des jahres!!

von hc_boy 18.07.2006 15:54

wie geil ist ide scheibe denn bidde...

von beste cd 09.01.2011 04:14

der welt

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media