Plattenkritik

Ceasefire - The Cycle Of Unbelieve

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Ceasefire - The Cycle Of Unbelieve

 

Australiens coolste Band schlägt mit ihrer zweiten Full Length zu. Im Vergleich zur ersten Full Length "Oppression, Toil & Friendlessness" ist diese CD etwas oldschooliger und um einiges besser eingängiger, auch schneller! Ich denke der Line Up Wechsel seit der letzten LP hat der Band gut getan! Stellenweise erinnert mich Ceasefire von den Melodien her nun auch an Stretch Arm Strong und Konsorten, die schnellen Songs gehen in die Ecke Bold oder Minor Threat.
Auch hier, ein beeindruckendes Artwork, eine CD-Rom Site mit Bandinfos und Pictures, sehr gute Produktion der Aufnahmen und sehr coole Texte!
Was bleibt hier mehr zu sagen als: ein rund um gelungenes Release - findet selbst raus wie fett Ceasefire euch um die Ohren fliegen (es lohnt sich!!!!).

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media