Plattenkritik

Circle Jerks - Live At The House Of Blues DVD  - The Show Must Go Off  Episode 16

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 19.05.2005

Circle Jerks - Live At The House Of Blues DVD - The Show Must Go Off Episode 16

 

In der 16ten Episode ihrer "The Show Must Go Off" Live DVD Serie präsentieren Kung Fu Records uns niemand geringeres als die LA Hardcore Punk Legende CIRCLE JERKS. In der gewohnten Qualität wird uns die komplette Show im House Of Blues in ausgesprochen hoher Qualität serviert.

Ein angenehmes Gleichgewicht aus Aufnahmen der Band und besonders des dreadgelockten Frontmannes Keith Morris sowie der tobenden Crowd aus den verschiedensten Perspektiven zeichnet dieses Release aus. Während der insgesamt 25 ausgewählten Songs aus altem und neuen Material zeigen die CIRCLE JERKS einmal mehr, dass ihnen kaum eine der aktuellen Punk Bands das Wasser reichen kann.

Zwischenzeitig reagiert Morris wegen des regelmäßigen Bespuckens aus dem Publikum recht angepisst und fordert die Crowd auf, die Band doch wie menschliche Individuen zu behandeln. Das ganze verdirbt jedoch nicht die Grundstimmung der Band und so gedenken die CERCLE JERKS auch ihrer eigenen Roots und liefern ein knackige Coverversion von "Solitary Confinement" der Weirdos ab. Beendet wird die Show mit BLACK FLAG’s "Nervous Breakdown". Dickes Bonusmaterial mit Kommentaren von Morris und Bassist Zander Schloss, Untertiteln sowie einer Photo Galerie runden das Package für jeden CIRCLE JERKS Fan sauber ab.

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media