Plattenkritik

Circulus - Clocks Are Like People

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 15.09.2006
Datum Review: 26.09.2006

Circulus - Clocks Are Like People

 

Circulus stammen aus England und sagen selbst sie machen eine Mixtur aus Psychedelic Rock, Barock und eigenem Charme. Alles klar, nächste CD bitte. Ich kann mit so was echt nichts anfangen. Unter Psychedelic Rock verstehe ich so was wie alte Monster Magnet, aber nicht so was. Klingt eher ein wenig nach Folklore und nicht nach Rock. Ab und an kommt dann eine Flöte ins Spiel, wahrscheinlich ist das das Barocke in der Musik. Hm, ich habe auch nicht wirklich ein Lied auf dieser CD entdecken können, was mir annähernd gefiel. Ein Blick auf die Instrumente der Band sagt alles! Der Sänger, der angeblich so zeitlos ist wie auch die Musik, ist echt nicht zum aushalten. Wer hört sich so was an? Ich bin sicherlich kein Musikfaschist, aber Circulus machen es mir echt schwer neutral zu bleiben! Textlich fühle ich mich ein wenig ins Mittealter versetzt, passt ja auch, die Band selbst sieht sich als eine „seven-strong band of Medieval fantasists“. Da ist von Drachen und feinen Damen die Rede und hat man nicht gesehen. Aber ich bin mir definitiv sicher das mir diese Flöte am meisten auf die Nerven geht und diese CD auch nicht mehr vor ihrem Untergang rettet. Wer sich das kauft ist selbst schuld, das ist echt die schlechteste Cd, die ich in diesem Jahr gehört habe. Meine Empfehlung: Geld sparen und dieses Band-Namen schnellstens vergessen! 1/10 Punkten, schade das die Skala nicht noch weiter runtergeht…

Band:

Michael Tyack - Vocals, Guitars, Saz, Cittern
Lo Polidoro - Vocals
Sam Kelly - Drums, Vocals
Ollie Parfitt - Moog, Keyboards
George Parfitt - Bass
Will Summers - Flutes, Recorders, Crumhorns, Shawm
Victor Hugo Llamas - Bongos, Percussion

Tracklist

1. Dargon’s Dance
2. Song of our Despair
3. Willow Tree
4. Wherever She goes
5. Velocity Races
6. To The Fields
7. Bouree
8. This Is The Way
9. Reality’s A Fantasy

Alte Kommentare

von tomtom 28.09.2006 08:22

naja 2 schädel hätteste schon vergeben können :)

Autor

Bild Autor

Dario

Autoren Bio

-

Suche

Social Media