Plattenkritik

Clarity Process - Killing the Precedent

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Clarity Process - Killing the Precedent

 

Bei den ersten Tönen, die sich von Clarity Process in mein Ohr verirren kommt mir Spontan ein Bild von einem Mann, der eben ein sehr kleines Tier gefangen hat und es mit beiden Händen versucht zu halten. Doch immerwieder kann es den Händen entfleuchen und der Mann hat große Mühe es wieder einzufangen. Immer wieder und in kurzen zeitlichen Abständen.

Okay ich gebe zu es ist ein eher verwirrendes Bild, das da meinen Kopf verlassen hat, doch ebenso sind Portlands Clarity Process. Nichts aufregend großes, etwas schönes aber doch ungeheuerlich wildes. Als Hörer denkt man mehrmals, dass sich einem das Album geöffnet hat, nur um dann im nächsten Augenblick einen wieder allein zurückzulassen. Unglaublich intensiv gehen die Fünf jungen Recken dabei ans Werk und das ist doch in den meisten Fällen ein Indiz dafür, dass man es ernst meint. Und wenn man dazu Textstellen wie "Where is my voice? Was it erased for my own good?" oder "Hold this Hand Grenade, I only want to keep you safe" liest, dürfte schnell klar sein in welche Richtung sich das ganze wendet.

Und Musikalisch hätte man kaum ein besseren Partner für das Umwerfen der bisherigen Ordnung aussuchen können als Defiance. Denn CPs Sound passt perfekt in das bisherige Roster des Kölner Labels. Die feine melodische Musikalisierung solcher Acts wie Piebald oder Limbeck mit einem gelegentlichen Violineneinsatz, gepaart mit der instrumentalen Versiertheit von Coheed and Cambria und einem Schuss Chaosaggression zwischen Alexisonfire und Engrave. Das ist ungefähr der Sound von Clarity Process, der so wie die restliche Philosophie der Band sich nur schwer in solche von allen verhassten Schubladen stecken lässt.

Dies alles macht CP aus und auch besonders und hebt es von der Masse hervor. Doch eben dieses Unbändige lässt einen manchmal an der Langzeittauglichkeit des Albums zweifeln. Sicher ist das Album großes Tennis, nur wielange wird es sich in der oberen Weltrangliste halten können.

Autor

Bild Autor

Christian

Autoren Bio

Suche

Social Media