Plattenkritik

Cold As Life - Declination Of Independence

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Cold As Life - Declination Of Independence

 

Detroits finest is back, mit ihrem neuen Album. Wieder mal alles selbst auf CTYC gemacht und ist auch fast alles gut gelaufen! Die Produktion des Albums ist nicht ganz so geworden wie man sich das eigentlich vorgestellt hätte aber im großen und ganzen kann man meiner Meinung nach nicht drüber meckern! CAL haben sich definitiv weiterentwickelt und das zum Guten! Ich finde die Songs um einiges besser als die auf der ersten EP und das Songwritting ist diesmal mehr
verspielt und anspruchsvoller! Ein Song ist mit Trompete hintermalt, ziemlich stranges Teil aber ne coole Idee und sehr gut gelungen! Cold As Life moshen auf CD definitv, auch wenn der eine oder andere auf der letzten Tour ne schelchte Show (wie ich z. B.) gesehen hat. Metal Gitarren mit ein wenig New School-Mosh Sound, teilweise ziemlich schnell -
fett!!!
Das Artwork ist nicht meins- find ich nicht so wirklich ansprechend aber mei... Texte sind ziemlich derb und in your face, naja so gerade raus wie CAL selbst eben auch sind! Völlig ok und durchaus typisch für die Jungs! Kauft euch die Scheibe und lasst eure Wut damit raus - ein verdammt gutes Hilfsmittel hierfür!

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media