Plattenkritik

Craw - Bodies For Strontium 90

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Craw - Bodies For Strontium 90

 

Ein wirklich schweres Kalieber haben Hydra Head hier in meinem Briefkasten hinterlassen. Noch nie zuvor von Craw gehört, muss man sich erstmal an das Gebräu aus Cleveland gewöhnen. Die Songs sind teilweise sehr lang, haben einflüsse aus der typischen Stoner Rock Ecke, über Metal bis hin zu Standard Hardcore Einflüssen und sogar auch Emo durfte hier ein bisschen mit einwirken. Die Stimme des Sängers ist meist klar aber sehr unmelodisch und das macht das ganze für mich persönlich recht unlukrativ. Das Songwritting ist herrausstechend und sehr auffällig und auch gut aber ich kann weder die stimme noch die Gesangslinien abhaben.
Das Artwork ist cool, gefällt mir ut und auch die Texte der Songs haben was für sich, aber im Gesamtbild spielt die Stimme eben eine große Rolle und die macht mich schier verrückt...

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media