Plattenkritik

Crotchduster - Big Fat Box of Shit

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 24.07.2005

Crotchduster - Big Fat Box of Shit

 

Oh mein Gott, was ist denn das? Ich war ziemlich gespannt nachdem ich Zitate wie "Crotchduster hammersmashed my Face" Jack Owen (Cannibal Corpse) oder "If you love Metal and understand humour pick up this awesome creation, both Metal humour and technical masterpiece in one" Byron Davis (God Forbid) im Promo-Zettel las. Doch was dann da der Silberling zu bieten hat ist wirklich nicht, was man erwartet.

Stellt euch vor, jemand würde fast 42 Minuten lang alle 5-10 Sekunden an eurem Radio die Frequenz ändern. Natürlich handelt es sich dabei nicht um das übliche Top-40-Radio, sondern spielt es nur Radiosender zueiander extremer Musikstile. Heisst im Klartext: 5 Sekunden Death-Grind, 10 Sekunden Hip-Hop, 10 Sekunden Iron-Maiden-Metal, 15 Sekunden Kirchenchoräle wieder 5 Sekunden Grind, 20 Sekunden Punk... Und sowas über 9 Tracks ist wirklich anstrengend. Dazu ein Humor-Verständnis, das auch auf Konfrontationskurs geht "I Love Bunnies, Pink, my moms underpants. Especially when they stink. I love Rainbows, Balloons, I Cried at Forest Gump and Disney Cartoons. Boba Fett, Boba Fett. Vader and Boba Fett". Dabei handelt es sich hierbei um ein eher langweiliges Zitat, vielmehr wird in die unterste Porno-Kiste gegriffen.

Der Titel des Albums wird für viele von euch Programm sein. Doch muss man CROTCHDUSTER eingestehen, dass technisch das Album nicht schlecht ist. So manch eine wirklich nette Stelle (die danach z.B. durch einen miesen Schlager-Part verstört wird), hätte manch anderer ausgearbeitet und einen guten Song gezaubert. Doch nicht Crotchduster, anstatt sich einer Linie treu zu bleiben, bekommt so ziemlich jeder Musikstil seine 10 Sekunden auf dem Album. Langweilig wird einem beim hören des Albums kaum, doch wirklich ansprechend ist es nicht. Manche werden "Big Fat BOx of Shit" lieben und andere hassen. Und wenn ich immer denke, warum es so wenig Innovation bei manch einer Band gibt, ziehe ich vor CROTCHDUSTER den Hut, denn sowas habe ich noch nicht gehört. Ansonsten ein schwer zu fassendes Album, das mich nicht überzeugen konnte.

Autor

Bild Autor

Christian

Autoren Bio

Suche

Social Media