Plattenkritik

Curl Up And Die - Unfortunately We\'re Not Robots

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Curl Up And Die - Unfortunately We\'re Not Robots

 

Nachdem man mit den Revelationpromos etwas auf sich warten lassen hat, kamen jetzt gleich alle auf einmal. Curl Up And Die sind mit SICHERHEIT eines der abgedrehtesten Sachen die Revelation je rausgebracht hat, geschweige denn die ich je zu hören bekommen hab. Teilweise ist das einfach garkeine Musik mehr sondern nur noch wüstes Rumgedüdel, Geplärre, das verknüpfen von uncoordinierbaren Gitarrenriffs und weiss der Geier was bei denen noch so alles geht. Vermutlich ist es genau diese derbe Variation von allem was mich so an der Musik fasziniert. Und das witzige ist das ganze zieht sich vollen Ernstes durch 15 Songs, quasi eine richtig volle Full Length :-).
Die Produktion des ganzen ist sehr gut, aber das muss es auch einfach sonst wär es vermutlich nur Brei. So kann man aber doch immer wieder Songstrukturen erkennen die dann aber auf komischen abwegen Enden. Ich bin mir nicht so ganz sicher was man von dem ganzen halten soll aber ich bin mir sicher das man diese Band unbedingt mal live sehen muss.
Das Artwork ist richtig schön geworden und dahinter vermutet man eigentlich mehr eine New Skool oder gar Emocore CD.
Unfortunately We're Not Robots ist definitiv eine Überraschung für jedeman und mit Sicherheit auch teilweise eine Berreicherung!

Alte Kommentare

von 7 angels 10.03.2008 18:22

hämmer!

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media