Plattenkritik

Danforth - No Fear 2 Bleed

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.2009
Datum Review: 10.05.2009

Danforth - No Fear 2 Bleed

 

“No Fear 2 Bleed“. Welch eine Kampfansage. Aber vielleicht gibt es wirklich Grund zu zittern?

„Dead Light Entertainment“ scheint sich für solche Bands zu interessieren. Ein kleines französisches Label mit dem Fühler für Metallischen Hardcore und Hip Hop Einschlag. Wer’s mag..

Danforth jedenfalls sind eine Pariser Band die ihre Wurzeln aus Hardcore und Hip Hop eindeutig miteinander kuscheln lassen und auf ihrer bereits Dritten Demo eine Art Best-Of zur Schau stellen. Auf der EP mit Sechs Songs gibt es nämlich neben Neuen Tracks auch Songs der ersten Demos, nur eben neu aufgelegt oder noch nie zuvor gehört.

Wie das dann klingt? Der Standart-Hardcore aus der Metallischen Kante wird überspannt mit viel zu dick aufgetragenen Rap-Shouts die leider das ganze Werk dominieren. Ähnlich wie bei den Kollegen von Furious Styles leidet so recht schnell der Abwechslungsreichtum und die Band kämpft mit Ideen und Monotonie. Vorzeigebeispiel sind da die beiden abschließenden Tracks die nur all zu gern richtige Moshpit-Hymnen wären, leider durch das Gerappe völlig in den Sand gesetzt werden und unfreiwillig komisch daher kommen. Was übrigens eine Eigenschaft ist, die an der EP jederzeit allgegenwärtig ist: Mit aller Macht Hart und Ernst sein, in Wirklichkeit dadurch aber furchtbar peinlich wirken.

Tracklist:

1. Intro
2. Justice
3. Predator
4. Lie Empire
5. Shizophrenia
6. Back 2 Trouble

Alte Kommentare

von olivier | allschools 10.05.2009 12:46

Tatsächlich sehr belanglose Formation, konnten mich auf ihrer letzten Split auch nicht wirklich überzeugen...

von xgebux 10.05.2009 20:59

mittelmäßige band, ganz gut, aber nichts besonderes halt.

von Ollo 11.05.2009 12:26

@ raphael: es wird standard geschrieben. hat in keinster art was mit dem wort art zu tun. so, rechtschreibkorrekturen sind scheiße ich weiß

von Bumsgeburt 11.05.2009 17:41

grad die franz raps sind doch cool

von ach was 11.05.2009 18:36

total geile platte.

von Backfire! 12.05.2009 18:52

geile Scheibe! Eine der besten des vergangenen Jahres!!!

von iamian 01.08.2010 14:04

gestern kennen gelernt. find ich fett. vorallem das predator video in 3D ist der hammer. gefällt!

Autor

Bild Autor

Raphael

Autoren Bio

.

Suche

Social Media