Plattenkritik

Danny Diablo - Street CD Vol. I

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Danny Diablo - Street CD Vol. I

 

Danny Diablo wird den meisten wohl eher unter dem Namen Lord Ezec ein begriff sein, seine Zeichens Sänger von Skarhead. Leider gibt es die besagte Band nicht mehr, weil Ezec , äh sorry Danny Diablo, sich seiner Solo Karriere widmen will. Solokarriere? Ja, der gute Mann macht jetzt nämlich Hip Hop! Eine wirkliche Überraschung ist das allerdings nicht, denn wer die letzte Skarhead CD 31-40 hat, der bekommt ja schon mal einen ersten Vorgeschmack . Die 4 Songs von der Demo CD sind auch auf der „Street Cd Vol. 1“ mit dabei, ebenso der Track D.R.E.A.M. vom Transplants album und ein Song vom neuen Son of Skam Demo der Rest sind dann neue unveröffentlichte Songs. Textlich geht das ganze in die Skarhead Richtung ala DMS Crew, Schlägereien, Frauen, Drogen usw. und die Musik ist eben Hip Hop. Es ist wohl eher unwahrscheinlich, das Ezec mit dieser CD den Erfolg erntet den er sich erhofft, denn dazu ist die Produktion nicht Fett genug, und die Songs müßte man auch noch ein bißchen überarbeiten, wenn man aber locker an die CD herangeht wird man auf jeden fall seine Freude haben, vor allem bei den Texten hehehe.

Autor

Bild Autor

Beaker

Autoren Bio

Suche

Social Media