Plattenkritik

Darkest Hour - So Sedated So Secure

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Darkest Hour - So Sedated So Secure

 

Kurz nach der Neuveröffentlichung der ersten CD auf Join The Team Player kommt nun auch gleich die brandneue Full Length auf Victory hinterher. Darkest Hour ist wieder einmal eine dieser Bands bei denen man sich streiten könnte ob es nun Metal oder HC ist aber das steht ja eigentlich garnicht zur Debatte denn diese Band macht einfach nur ziemlich fett rockende Mucke und das ist was zählt. Was auch gleich auffällt ist die monstermäßige Produktion und das gute Zusammenspiel der Band, Das fette Artwork und die derbe Stimme! Es erinnert an Carcass und At The Gates nur das es hald ein wenig mehr diesen HC Einschlag hat! Definitv sprechen sie sowohl Hardcore als auch Metal Puplikum an. Dieser Band mangelt es weder an Ausdruckskraft noch an Power, was die Band auf diese CD gebannt hat ist pure Energie, wow!!!
Auch diese Band wird uns im November beglücken und ich kann nur sagen... sichert euch ne Konzertkarte, muahhhh!!!!

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media