Plattenkritik

Day One - s/t

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

 

Day One aus Finnland glänzen auf dieser selbstproduzierten CD durch eine gute ausgereifte Mischung aus Old und New School Elementen. Auf diesen 4 Liedern knüppeln sich die Jungs durch einfache aber dafür sehr eingängige Arrangements, die durch einen sehr tiefen Gesang druckvoll unterstützt werden. Dadurch entsteht eine recht düstere Atmosphäre, die durch das Layout des Inlays/Covers weiter hervorgehoben wird: Alles ist in dunklen Grautönen dargestellt und die CD selbst ist komplett schwarz.
Leider sind im Inlay keine Texte abgedruckt so daß ich nichts darüber sagen kann, den Sänger kann man auch recht schlecht verstehen.
Fazit: Eine nette CD, aber ein bisschen durchschnittlich, weil es tausend andere Bands gibt, die genauso klingen.

Autor

Bild Autor

Ploedi

Autoren Bio

Suche

Social Media