Plattenkritik

Demons - Ace In The Hole

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 20.02.2009
Datum Review: 11.03.2009

Demons - Ace In The Hole

 

Heute gibt es mal wieder einen musikalischen Erguss aus dem Norden Europas, genau genommen aus Schweden. Und wie wir alle wissen ist Schweden eine echte Hochburg für geile Rockmusik, egal ob Millencolin, Backyard Babies oder Raised Fist. Und auch in diese Riege gehören die „Demons“ aus Stockholm.

Diese Herren sollten für alle gutes Futter bieten, die auch auf Bands wie Turbonegro, The Hellacopters oder Gluecifer abfahren. Letztere beiden Bands haben zwar derweil das Zeitliche gesegnet, aber wenigstens können Demons noch die Flagge für rotzigen Schwedenrock hochhalten. 5 Jahre sind vergangen seit ihrer letzten Scheibe und nun wird es Zeit einem kränkelnden Genre mal wieder Leben einzuhauchen. Und mit „Ace in the hole“, der mittlerweile achten Veröffentlichung der Demons, könnte ein großer Schritt in diese Richtung gegangen worden sein.

Das Album kommt mit 35 Minuten Spielzeit daher und in dieser Zeit geht ordentlich die Post ab. Warum sollte man Balladen und Mid-Tempo-Nummern schreiben, wenn man auch permanent Rock'n'Roll pur liefern kann? Okay, man geht zwar Song für Song nach Schema F, also Strophe, Refrain, Strophe, Solo etc. vor, aber diesen Jungs sei es verziehen, denn wie sollte man ihnen so ein Vorgehen verübeln, wenn es so gut funktioniert? Ich fühle mich jedenfalls sehr gut unterhalten von „Ace in the hole“ und darauf sollte es ja ankommen, denke ich. Dieses Album erinnert mich irgendwie an rauchige Luft, verschwitze Kerle vor und auf der Bühne und an der Bar, in den ersten Reihen wird ordentlich mitgesungen und auf der Bühne wird ordentlich Gas gegeben. Und wem das Teil doch nicht gefällt, der kann sich damit wenigstens die Zeit vertreiben bis Turbonegro & Co. endlich wieder zu ihrer alten Form zurückfinden.

Tracklist:
1.Mixed Blessing
2.Her Name Was Tragedy
3.My Bleeding Heart
4.Let Bygones Be Byebyes
5.Cold Chills
6.Funeral Stripper
7.Here Comes The Pain
8.Times Up
9.The Fall Guy
10.Brand New Low
11.Shake The Hands Of Time
12.Countdown For The Broken Hearted

Autor

Bild Autor

Sven L.

Autoren Bio

Suche

Social Media