Plattenkritik

Descend To Rise - Standing At This Safe Place...We Watch The World Fall

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 24.01.2006

Descend To Rise - Standing At This Safe Place...We Watch The World Fall

 

Die heimischen DESCEND TO RISE haben es mit einer EP in die Guideline Demoseries geschafft. Die Mini CD mit dem Titel "Standing At This Safe Place...We Watch The World Fall" wird ende Januar in den Läden stehen. Also rein mit der Scheibe in den CD Player und brav den Regler nach oben gedreht..

Mit Druckvollen Gitarrensounds geht der Opener "The Enemy Inside Me" ins Rennen, bevor recht hoher und verdammt düsterer Screamo Gesang einsetzt. Im besagten Track gibt der Fünfer gleich alles, man zeigt sich abwechslungsreich, spielt mit Melodik und verschiedenen Dynamiken, pendelt zwischen Gesangsharmonien und abgehackten Schreifetzen und legt die beiden Stimmchen von Frontmann Flori und Bassist Simon übereinander, der eine singend, der andere schreiend. Erinnert mich ein wenig an das grandiose Erstlingswerk von FEAR BEFORE THE MARCH OF FLAMES obwohl diese wesentlich stärker und intensiver zwischen den Tonlagen tänzeln. Der noisige, hardcorelastige Sound von DESCEND TO RISE sprüht bei dem extremen Energiepegel die einen oder anderen chaotischen Funken, die besonders beim nachfolgenden "What a Picture Meant To Me" zum tragen kommen. Gerne lockert man wuchtige, zum Teil schleppende Passagen auch mal mit ein paar netten Metal Riffs auf. "Standing At This Safe Place...We Watch The World Fall" und seine fünf Songs lassen sich verdammt noch mal hören – ein überzeugender erster Eindruck!

Alte Kommentare

von axt 01.06.2006 08:24

Haut mich immer noch um die Scheibe!

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media