Plattenkritik

Desert City Soundtrack - Contents Of Distraction

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Desert City Soundtrack - Contents Of Distraction

 

Der Beitrag von Desert City Soundtrack zum sechsten Teil der Emo Diaries klang mir noch deutlich zu unausgegoren. Mittlerweile ist die Musik nicht mehr ganz so chaotisch, aber sie kommt zumindest stellenweise immer noch sehr „ungestüm“ daher. Auch die erweiterte Instrumenten-Palette hat man beibehalten. Dabei gefallen mir die Piano- und Orgel Einlagen ziemlich gut. Die Trompeten werden glücklicherweise nur sehr sparsam eingesetzt. Mit den kreischigen Gesangsparts kann ich auch nicht allzu viel anfangen Trotz dieser Kritikpunkte strahlen die Songs insgesamt eine intensive und gleichzeitig sehr angenehme Atmosphäre aus. „Contents of Distraction“ macht sich somit gar nicht schlecht als Appetizer für den ersten Longplayer von Desert City Soundtrack.

Alte Kommentare

von JJ 16.10.2009 02:04

10/10 skulls für dieses zeitlose meisterwerk. kauft euch ne flasche wein, hört euch auf der deep elm seite die songs an, kauft die platte, ganz was besonderes. wird für ewig in meinem herzen sein das ding.

Autor

Bild Autor

Olli

Autoren Bio

Suche

Social Media