Plattenkritik

Deviate - State of grace

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Deviate - State of grace

 

DV8´s fünfte CD, nach den ersten drei releases und einer Live CD ist wohl die metallischste geworden. Fette Riffs, slo-mo drum rhythms, ein aggressiver Gesang, wie wir ihn von Thorn of the living her kennen, es gibt hier alles, was ein gutes HC Album braucht. Mitwirkend sind Michel Kirby von Length Of Time und ein zweiter Gitarrist, der den Sound noch fetter werden läßt. 12 Songs, abgefahrenes Design, die Texte sind so schnell gesungen, das ich nicht so recht mitlesen kann, geht aber um Härte, Toughheit, sone Sachen. Wieso bespreche ich die CD überhaupt, hat ja doch schon jeder von Euch....

Autor

Bild Autor

Jens

Autoren Bio

Suche

Social Media