Plattenkritik

Diamond Nights - Popsicle

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 19.10.2005

Diamond Nights - Popsicle

 

In einer lieblosen Plastikhülle ohne Booklet,ohne Songtexte,ohne Artwork kam diese CD bei mir an.Advanced Album Promotional Copy nennt sich das ganze dann.Aha.
Nun mal zur Musik.Ich muss gestehen das dieses Album seinen gewissen Reiz besitzt obwohl es nichts neues bietet.Die Riffs und Soli hat man alle schon tausend mal gehört aber es wirkt.
Die Mischung aus frühen Heavy Metal Anleihen und Bee Gees eignet sich hervorragend um sich einmal in der musikalischen Vergangenheit umzuschauhen.Man hat fast den Eindruck als habem Diamon Nights eine gut bestückte Plattensammlung durchstöbert das ganze auf Massenkompatibilät geprüft und veröffentlicht.Die Texte,ja die texte,darüber würde gerne etwas schreiben,leider fehlt mir das Booklet.Die Band hat sich laut Eigenaussage gegründet um Rock&Roll zu leben.Damit nehmen sie es wenigstens genau.Wer etwas neues will wird hier sicher nicht fündig.Aber für jeden der auf Easy Listening oder einfach Hintergrund Musik steht lohnt sich der Kauf.Angstrengend wird diese CD zu keinem Zeitpunkt und ich muss eingestehen nach mehrmaligen Hören kristalisiert sich sogar etwas wie ein Soundtrack zum Abschalten oder einfach nur zum Entspannen heraus.Bravo.

Autor

Bild Autor

Shawn

Autoren Bio

Suche

Social Media