Plattenkritik

Die Hard Youth - Without the kids we would be dead

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Die Hard Youth - Without the kids we would be dead

 

Gangstyle Records beglücken uns ab sofort mit recht coolen Releases. Eins davon ist Die Hard Youth. Diese Band gehört für mich persönlich ganz klar zu den großen Newcomern 2002. Ich habe die Band erst vor kurzem durch die Split 7“ mit Upside Down kennen lernen dürfen, aber bin seit dem Feuer und Flamme. Mit diesem grandiosem Studioalbum sind sie unentbehrlich geworden. DY machen fetten Old Skool der einfach rockt und zwar von vorne bis hinten. Diese Cd ist gut aus balanciert. Schnelle Songs werden gut abgewechselt mit starken melodischen Lieder und haben oft sehr coole Sing-a-longs. Ich muss sagen die Stimme von Andy gefällt mir sehr.
So im Ganzen erinnern Diehard Youth an Battery und Uniform Choice. Die Band hat nicht den Originalitätspreis gewonnen aber das ist egal. Sie schreiben einfach gute Liedern. Die Texte sind positiv und auch sehr cool. Was eigentlich etwas besser sein hätte können ist die Produktion; der Gitarrensound ist etwas schwach. Vielleicht beim nächsten Mal Jungs? Old Skool Fanatiker hört mal rein!!!!!!!!!!

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media