Plattenkritik

Die Schwarze Sonne - #3 Weisses Gold & #4 Vril

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 29.06.2007
Datum Review: 04.07.2007

Die Schwarze Sonne - #3 Weisses Gold & #4 Vril

 

Hatte ich bereits das Gefühl, dass Teil zwei der Horror/Mystery/Gruselkrimi- Hörspielreihe DIE SCHWARZE SONNE ein äußerst hohes Konzentrationslevel bedarf, um den diversen Handlungssträngen um Nathaniel De Salis und Adam Salton zu folgen, dann kommt bei dem dritten und vierten Teil, "Weisses Gold" und "Vril" noch erschwerend die zeitliche Dimension hinzu, den plötzlich verweben sich Erzählungen dreier Zeitlinien.

"Weisses Gold" zeichnet den innerlich und seelisch zutiefst leidenden Adam Salton, der seinem Freund De Salis nach Indien folgt. Die vergangenen Ereignisse haben im jungen Adam den Samen des Misstrauens gesäht, welches er immer deutlich gegenüber De Salis äußert. Jener hält jedoch weiterhin den Zuhörer aber auch Adam Salton im Unklaren und füttert ihn nur mit noch mehr Fragen aufwerfenden Fragmenten des gesamten Bildes. Man befindet sich auf der Suche nach einem Artefakt, dem heiligen Speer. Jenem kommt auch im Dritten Reich eine besondere Bedeutung zu. Kein Geringerer als Heinrich Himmler sowie der ihn manipulierende Weisthor sind bei ihrer "Arierforschung" auf Übernatürliches gestoßen, was es weiter zu erforschen gilt. Der Sprung in die Neuzeit und zu einem Agenten des Bundesnachrichtendienst, der sich ebenfalls mit dem Übernatürlichen auseinandersetzt und für eine besondere Mission nach Indien bestellt wird, deutet auf die Verknüpfung der Handlungsfäden hin.

"Vril" knüpft nahtlos an "Weisses Gold" an und spätestens jetzt ist der Zuhörer komplett aufgeschmissen, wenn er nicht die vorangegangenen Folgen gehört hat. Während man im Dritten Reich abstoßende Experimente am Leben durchführt, aus der eine abgeartete Lebensform als erster Schritt zu einer ultimativen Geheimwaffe resultiert, kämpfen sich der verletzte Nathaniel sowie Adam durch das Unterreich um zum heiligen Berg Kalish in Tibet zu gelangen. Major Berger vom BND hat in der heutigen Zeit einen Flugzeugabsturz nur sehr schwer verletzt überlebt. Er schwebt in Lebensgefahr und die Chancen auf ein Überleben sind gering. Und so eskalieren die einzelnen Zeitebenen und fangen langsam an sich zu überschneiden.

DIE SCHWARZE SONNE entwickelt sich nach und nach zum faszinierenden Hörspielspektakel welches nicht mal eben nebenher zum Einschlafen konsumiert werden kann. Düsterer, eindringlich und immer mit der richtigen Soundkulisse untermalt garantiert jede Folge von DIE SCHWARZE SONNE eine fesselnde Unterhaltungseinheit. Bleibt zu hoffen, dass die Zuhörer auch weiterhin bei der Stange bleiben.



Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media