Plattenkritik

Die Young - Graven Images

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 30.03.2007
Datum Review: 22.03.2007

Die Young - Graven Images

 

Die vier Texaner von DIE Young TX präsentieren ihr erstes Release auf Alveran /A-Team. "Graven Images" heisst das Teil, beinhaltet 15 Songs und hat im Vorfeld groß von sich reden gemacht. Der Vorgänger ging gut nach vorn, also war ich recht gespannt.

Musikalisch hab ich keine großen Sprünge erwartet, die auch nicht gemacht worden sind. Die Songs sind zwar etwas abwechslungsreicher als das alte Material, dennoch nicht unbedingt anders. Die Vergleiche mit Bands wie BLACKLISTED, TERROR oder EARTH CRISIS sind nicht so ernst zu nehmen, außer der ein oder andere Two-Step-Part/Moshpart ist dem zu entnehmen. Beim Song "Become The Change" ist das solilastige Gitarrenspiel leicht im Fahrwasser von INTEGRITY. Ansonsten wird metallsicher Hardcore im Uptempo geboten. Dazu der gewohnt röchelnde Gesang. Im Grunde bietet "Graven Images" 15 mal Hasscore.

Eigentlich hatte ich DIE YOUNG TX als eine Band auf dem Schirm, die sich auf jeden Fall mit jedem weiteren Release steigern kann. Wer diese Gedankengänge nicht hatte und die Trauben nicht so hoch gehängt hat, hört sich "Graven Images" an. Haut mich nicht vom Hocker, gibt aber auch schlimmere Scheiben.



Tracklist:
01. Making A Killing
02. The story Of Our Lives
03. Fuck The Imperialists
04. To Forget Civilization
05. Graven Images
06. Your Trusted Friends
07. Distand Memories
08. Desperate Hope
09. Lonely At The Top
10. Carried By Visioins
11. Ghost Towns
12. In Limbo
13. The Dying Atheist
14. Become The Change
15. Reiteration

Alte Kommentare

von paul 30.03.2007 13:17

Also ich find die Scheibe gut!!!

von i r m 23.06.2007 12:55

super teil. trial meets terror würd ich sagen. gute texte zudem. bin überzeugt dass die noch einiges können.

Autor

Bild Autor

Sebastian

Autoren Bio

Suche

Social Media