Plattenkritik

Dir En Grey - Average Blasphemy

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 23.01.2009
Datum Review: 07.12.2009

Dir En Grey - Average Blasphemy

 

Benötigen die Japaner von DIR EN GREY noch mehr Worte? Sicherlich als Vorzeigeband des Genres um Visual Key unterwegs und ganz bestimmt sogar als eine der erfolgreichsten Bands Japans, wandelt man hierzulande zwischen Vergötterung der Fans und einer gewissen Spannungshaltung aller Sympathisanten umher, konnte den absoluten Durchbruch allerdings noch nicht erreichen. Und sagen wir es mal so: Mit dem DVD-Aufgruss „Average Blasphemy“ wird der auch nicht kommen. Vielmehr wird hier das Fanherz bedient und ein wenig Geld aus den Taschen gezogen. Alles was diese DVD bietet ist eine Videographie, die für Fans ganz bestimmt existenziell daher kommt, für den Rest ein wenig überflüssig erscheint. So sind die Videos allesamt eher verstörend und atmosphärisch gehalten, was mal mehr, mal weniger zur Musik von DIR EN GREY passt. Wie gesagt – Für Fans ein Muss.


Tracklisting:

01 Vinushka
02 Dozing Green
03 Glass Skin
04 Reiketsu Nariseba
05 Agitated Screams of Maggots (Restricted Ver.)
06 Grief
07 Ryoujoku No Ame
08 Clever Sleazoid
09 Red Soil
10 Vinushka (Promotion Edit Ver.)
11 Clever Sleazoid (Despair In The Womb) Ver.-
12 Agitated Screams Of Maggots (Despair In The Womb) Ver.-
13 Conceived Sorrow (In Weal Or Woe) Ver.-

Autor

Bild Autor

Raphael

Autoren Bio

.

Suche

Social Media