Plattenkritik

Disturb - The Last Resort

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Disturb - The Last Resort

 

In Vergleich mit anderen Ländern liegt Frankreich wirklich unten an der Liste von guten Exportprodukten wenn’s es geht um Hardcore. Das Land hat nur ein Handvoll guten Bands mit Kickback als Kronträger. Man könnte doch fast sagen, Hardcore ist in Frankreich ist so gut wie tot. Selten empfangen wir bei uns in Briefkasten Sache aus diesem Land. Und wenn da endlich was drin liegt ist es schrot. So wie Disturb. Die Jungs schickten uns ihre Mcd aus 2001 mit da drauf 6 Songs. Ihren Stil ist für Franzöischen Hardcore typisch zu nennen also viel Metal und aggressive Gesang. Die Jungs erinnern an alte Sache von den Belgiern Do or Die. Auch Sie haben zwei Sänger, eine schreit und den andere brüllt mehr. Der schreiende nervt voll. Da krisse ein am Appel. Auch das Gitarrenspiel hört sich sehr langweilig an , weil die Gitarristen viele Riffs wieder hohlen. Braucht kein Mensch diese Band. Don’t disturb me with this shit anymore!!!

Alte Kommentare

von FKK 11.01.2007 09:27

Kennt einer die Split Disturb/Fat Society \"From South we will rise\"? Der Hammer, da könnte was Großes auf uns zukommen! Und das aus Frankreich....

von freddy 11.01.2007 09:42

kenn ich nicht, aber ich lass mich mal überraschen..

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media