Plattenkritik

DON KANAILLE - Honig & Stacheldraht

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 28.04.2015
Datum Review: 11.06.2015
Format: CD Digital Tape

Tracklist

 

1.VxSxUx 02:49
2.Blitzlichtgewitter 02:46
3.Schönfärberei 03:18
4.Menschen töten Menschen 02:52
5.Die Satten 03:33
6.Ich reiche Dir nen Stein 02:22
7.Wohin? 02:58
8.Macht, Geld & Rassismus 05:00
9.Kindheitstraum_A 02:02

DON KANAILLE - Honig & Stacheldraht

 

"Don Kanaille ist der Anführer der Luftpiraten aus "Käpt’n Balu und seine tollkühne Crew" und Herr des großen Luftschiffs Eisengeier. Er spricht mit Akzent und verdreht dabei gerne Worte."

Stop,... nochmal zurück auf Anfang,... wir sind im falschen Film,... DON KANAILLE erinnern zwar mehr an einen italienischen Mafiaboss, der ein wenig Pech bei seinem Namen gehabt hat oder eben den Anführer der Luftpiraten aus Käptn Balu, als an eine deutsche Punkband - dennoch sind sie eine. Und sogar eine ziemlich gute.

Und dabei sprechen sie weder mit Akzent, noch verdrehen sie dabei gerne Worte. Ganz im Gegenteil. DON KANAILLE gehen straight nach vorne, reden nicht um den heißen Brei herum, sondern bringen ihre Message auf den Punkt. Gegen "Ich häng den ganzen Tag am Handy"-Hipster, aber natürlich auch die klassischen Probleme: Terror, Geld und Rassismus. Gesellschaftskritisch und alles hinterfragend. So wie es sich eben gehört. Insgesamt wird hier guter, deutscher Punkrock geliefert. Ähnlich wie AUF BEWÄHRUNG, ZSK, MISSSTÄNDE,... und wie sie alle heißen.
Musikalisch gibt es, wie textlich, wenige Schnörkel. Warum auch? Funktioniert ja auch so. Und manchmal ist weniger ja auch mehr. Die Gitarre gibt im Hintergrund die Richtung vor, während im Vordergrund roh und hart darauf gesungen/geschrieen wird. Passt.

DON KANAILLE sind bestimmt in jedem JUZ in Deutschland willkommen und werden dieses auch mit Sicherheit zum Beben bringen. Punk ist noch lange nicht tot. 

Autor

Bild Autor

Janik

Autoren Bio

Janik E. // 21 // love music. hate fascism.

Suche

Social Media