Plattenkritik

Drizzt - Die Saga vom Dunkelelf - 02- Im Reich der Spinne

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 03.11.2006
Datum Review: 07.11.2006

Drizzt - Die Saga vom Dunkelelf - 02- Im Reich der Spinne

 

Die Fantasy Saga um den Dunkelelfen Drizzt Do’Urden geht weiter und langsam hat man auch als Nichtkenner der Romanvorlage einen Überblick über die partizipierenden Charaktere und das Treiben in der Unterwelt. In der brutalen und intriganten Welt der Drow fühlt sich der junge Drizzt Do’Urden ziemlich deplatziert.

Nach seiner Ausbildung in der Akademie, die ihn nicht brechen konnte, wird der talentierte Schwertkämpfer Drizzt Do’Urden erstmals auf Patrouillen geschickt und darf sich in den Höhlen und in der Außenwelt beweisen. Die verschiedenen Erfahrungen lehren den Protagonisten, dass die Geschichten über die Boshaftigkeit anderer Rassen verzerrt scheinen. Das vorgelebte Weltbild gerät nach und nach ins wanken und Drizzt trifft einige schwerwiegende Entscheidungen für sich und seine Zukunft in die auch sein Vater und ehemaliger Ausbilder involviert sind. Andere Handlungsstränge thematisieren eine drohende Gefahr für das Haus Do’Urden und dessen Position in der Unterwelt.

Machte es der erste Teil der Dunkelelfensaga noch einigermaßen schwer sich zu orientieren, ist man bereits mit dem zweiten Teil in der Welt von Drizzt Do’Urden angekommen und man identifiziert sich schnell mit seinem Leidensweg. Die Synchronstimme von Brad Pitt und Sean Penn (Tobias Meister) garantiert eine professionelle Umsetzung und Erzählung, ohne dass man sich vorstellen muss wie ein dunkelhäutiger Brad Pitt mit weißen Haaren und zwei Säbeln bewaffnet durch die Unterwelt metzelt. Ein schöner zweiter Teil dieser Saga.

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media