Plattenkritik

Dysrhythmia - Pretest

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Dysrhythmia - Pretest

 

Relapse steht meistens für ihre extremen und lauten Chaosbands. Bei dieser Instrumental-Band ist das eine Ausnahme. Eine sehr aussergewöhnliche Band für Relapse aber auch anders so beim anzuhören. Dieses Trio kreiert ihr eigenes Genre. In ihrer Musik hört man Indie-Rock und progressive Rock zurück teilweise sehr atmosphärisch aber manchmal auch wild verrückt und unerwartet. Die Jungs sind verdammt gute Musikanten. Aber ich finde es fehlt einfach eine gute Stimme. Und weil es so Instrumental ist und viele Songs einfach viel zu lange sind, manche sind über 6 Minuten, wirkt es bei mir auf die Dauer einschläfernd.

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media